Archive April 2012 Archive April 2012
Archive April 2012

Archive April 2012

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Kräuter

Anja Rieger hat wieder ganz tolle Stickdateien gezaubert, die ich probesticken durfte.
Diesmal gab es was tolles für mich, bzw. meine Küche.

Kräuter

Eine tolle Hülle für meinen Basilikum. Außen Baumwollstoff  und innen ein Wachstuch, damit auch nichts naß wird. Der Rand ist mit schwarzem Schrägband geschlossen. (Sieht man leider nicht so gut)
Es war mein erster Versuch mit Wachstuch zu nähen. Das Material hab ich schon bestimmt ein Jahr hier liegen gehabt, aber hatte mich bisher noch nicht rangewagt. Jetzt hatte ich endlich mal eine Verwendung dafür.

Kräuter

Dazu passend ein ein Tuch aus Baummwollstoff, umrandet mit schwarzem Schrägband.

Ich hab mich gefreut das ich wieder probesticken durfte. Die Dateien, die es jeweils mit deutschem und englischem Schriftzug gibt gefallen mir sehr gut. Schön schlicht aber sehr dekorativ, dafür werde ich bestimmt noch weitere Verwendung haben.

Erhältlich ist die "Kräuter" Stickserie ab heute hier.


, Tina

Ich kann auch anders

In der letzten Zeit habe ich sehr viele Shirts und unter anderem auch einige Shellys genäht.

Gestern und heute habe ich mich dann mal an ein paar neue Schnitte gewagt.

Zum einen habe ich einen Danai Kaputzenpulli für meinen Sohn genäht, den ich ihm schon lange versprochen hatte. Das ganze aus Fluffy Stars, den er unbeding haben wollte, weil er ja sooooo kuschelig ist. Das war eine ganz schöne Fusselei. Bilder davon gibt es demnächst, habe es leider noch nicht geschafft.

Und dann ist gestern auch noch dieses super schnuckelige Lieblingskleidchen entstanden. Ich find die Farben einfach klasse!

Ich kann auch anders

 

Ich kann auch anders

 

Und für alle die meine neusten Shellys noch bei Facebook oder in meinem Shop gesehen haben, hier ein Bild.

Ich kann auch anders


, Tina

I heart Mama

Als ich vom Aufruf zum Dawanda Wettbewerb mit byGraziela las musste ich mich sofort bewerben. Natürlich habe ich mich wahnsinnig  gefreut, als ich dann als Teilnehmerin ausgewählt wurde.

Eigentlich eine Schande, das ich meine Mama hier noch nie wirklich erwähnt habe. :-(
Dabei ist Sie diejenige gewesen die mich von Kind an mit Ihren Handarbeiten und schließlich auch vom Nähen begeistert hat.

Leider habe ich erst mit dem Nähen begonnen, als meine Mama schon längst nicht mehr bei mir war.

Ihr letztes Nähprojekt war ein Patchworkdecke für mich. Den Stoff dafür hatte ich mit Ihr zusammen ausgesucht. Nach meiner Decke sollte noch eine weitere Decke, für meine kleinere Schwester, folgen.
Dazu kam es leider nicht mehr, auch meine Decke wurde nicht komplett fertig.
Nach dem Sie nicht mehr da war, ging dies auch schnell in Vergessenheit.

Umso mehr war ich überrascht als es lange Zeit nachdem meine Mutter gestorben war, ich kann gar nicht sagen wann es war, vielleicht war es 1 Jahr danach oder sogar noch später, eine damalige Freundin von ihr bei uns zuhause klingelte. Da stand Sie mit einer großen Tüte in der Hand, ich kann mich noch ganz genau an diesen Moment erinnern obwohl es mehr als 10 Jahre her ist.
Mein Vater hatte Ihr damals die angefangene Patchworkdecke für mich mitgeben. Und nein, Sie hat sie nicht nur fertig gestellt, Sie hat sie in zwei Teile geteilt und daraus zwei Decken genäht. Eine für meine Schwester und eine für mich.

I heart Mama

Diese Decke bedeutet sehr viel für mich. Vielleicht bin echt etwas eigen, aber ihr Platz ist zusammengefaltet auf einer Bank vor meinem Bett. Ich schau sie mir gerne an, aber sie tatsächlich benutzen kann ich einfach nicht. Ich hätte viel zu sehr Angst sie würde mit den Jahren abnutzen oder einfach kaputt gehen. ;-)

So, jetzt aber mal zurück zum eigentlich Thema, ich hoffe ich nerve euch nicht mit meiner Texterei. Aber ich hatte irgendwie mal das Bedürfnis das zu schreiben.

Die Leidenschaft meiner Mutter zum Patchwork hat mich zu meinem Beitrag für den Wettbewerb inspiriert. So kam ich dazu mich mal ans Patchwork zu wagen. Klar war ein Herz musste her, passend zum Stoff und natürlich der Liebe zu meiner Mutter. Und so ist dann ein schönes Kuschelkissen daraus geworden, das werde ich dann wahrscheinlich neben meiner Decke platzieren.

Natürlich freue ich mich über ein paar Herzen von euch, über Kommentare freue ich mich natürlich auch. Danke! *klick*

I heart Mama

I heart Mama

I heart Mama

I heart Mama

I heart Mama


, Tina

12 von 12 im April

Leider immer noch sehr ruhig in letzter Zeit bei mir im Blog, ich komm leider garnicht zum bloggen. Aber die 12 von 12 hab ich mir ja seit letztem Monat wieder fest vorgenommen und habe euch daher ein paar Bilder von meinem Tag mitgebracht.

Beendet hab ich den gestrigen Tag erst um kurz nach 0 Uhr und daher ist da auch schon gleich mein erstes Bilder entstanden.
12 von 12 im April
Jaaaa, eine Shelly gabs für mich. Das tolle Stöffchen hab ich mir gleich in zwei Farben bei Fumfum gegönnt.
Und ich bin sehr begeistert, das sieht einfach klasse aus!
Das ist übrigens die zweite Farbe die ich auch unbedingt haben musste.
12 von 12 im April
Morgens dann gleich mal eine Runde Hausbau und Baustellenaktion mit dem Sohnemann.
12 von 12 im April
Auch ein Überbleibsel vom gestrigen Abend, na was das wohl wird. ;-)

12 von 12 im April
Meine Bestellungen pack ich jetzt übrigens hier, neue Tisch den ich euch noch garnicht gezeigt habe.
12 von 12 im April
Alle Stoffe haben nun wieder Platz dank Regalzuwachs von letzer Woche und auch toll zur Übersicht für liebe Kunden die mal vorbeischauen.
12 von 12 im April
Am Nachmittag dann ein lecker Snack für, mhhhhmmmmmm...
12 von 12 im April
.... schmeckt auch mit Apfelmus super!!!!
12 von 12 im April
Trotz miesem Regenwetter hat es der Schnittlauch doch ein Stückchen aus der Erde geschafft.
12 von 12 im April
Resteverwertung, mal was Neues.
12 von 12 im April
Was stell ich bloß mit diesem schönen Stück Stoff an?!? Danke liebe Tina.
12 von 12 im April
Zum schluß hab ich mich dann heute Abend doch erstmal entschlossen diese tolle Shelly fertig zu nähen. Die geht aber diesmal (leider) nicht an mich, die kommt in den nächsten Tagen in den Shop.
12 von 12 im April
Bis zum nächsten mal, mehr Bilder von heute gibts es wie immer bei Caro.

, Tina

Shelly und Co.

Ihr Lieben, die Zeit rast an mir vorbei. Wahnsinn, schon wieder über eine Woche nicht gebloggt. Ich komm kaum hinterher und leider auch nicht wirklich zum Blogs verfolgen.

Letztes Wochenende hab ich zwei tolle Tage in Köln verbracht, war auf der Messe und hab ganz viele liebe Mädels getroffen. Es war wirklich schön und wir hatten eine Menge Spaß. Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei, aber wir werden uns ja auch schon vorher öfter sehen.

Vor der Messe hab ich es noch geschafft endlich mal wieder was für mich zu nähen. Ein schönes Shirt nach meinem Schnitt, das ihr ab sofort auch bei mir bestellen könnt. Einige haben es ja bestimmt schon auf Facebook oder im Lillestoff Blog gesehen.

Shelly und Co.

Am Freitag kam dann noch ein weiteres Shirt für mich dazu. Diesmal eine Shelly in etwas schlichteren Farben.

Shelly und Co.

So jetzt bin ich fürs erste erstmal abgedeckt, obwohl ich mir auch gut vorstellen könnte nur noch Shirts für mich zu nähen. ;-)

Übrigens könnt ihr all die tollen Stoffe die ich für die Shirts verwendet habe in meinem Shop bekommen!

Dieser Beitrag wurde am 01.04.2012 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Shirt