Archive März 2014 Archive März 2014
Archive März 2014

Archive März 2014

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Blumige Klappentasche

Schon länger stand auf meiner Wunschnähliste eine Handtasche mit schön viel Platz für den Alltag und das was Frau so täglich mit sich rumschleppt. Ganz wichtig war dabei auch der Wunsch nach einem Reißverschluss. Denn man glaub es kaum aber ich habe in meinem ganzen selbst genähten Taschensammelsurium keine einzige Tasche die sich schön verschließen lässt.

Als dann Ende letzter Woche die neuen Taschenspieler-CDs von Farbenmix im Lädchen eingetrudelt sind, war die Wunschtasche gleich gefunden. Die Klappentasche sollte es werden und die zeige ich euch zum heutigen Rumstag.

Even longer was on my To-Sew-List a handbag with space for everyday and for what woman wearing daily with it. Very important was the desire to create a zipper. You believe it hardly but I don't have any handbag that can be closed nicely.

At the end of last week, the new Taschenspieler-CDs from Farbenmix arrived, the desire bag was found immediately. The Klappentasche it should be and I will show it to you today on rumsday.

Blumige Klappentasche

Der Hauptstoff stand schon von vorn herein fest. Den tollen neuen Canvas Stoff in Petrol, der extra für die Taschenspieler-CD produziert wurde, hatte ich mir im Februar schon von der Hausmesse bei Swafing mitgebracht.

Aus dem blumigen Stoff, den ich auch für die Innenfächer der Tasche verwendet habe, ist die Klappe der Tasche entstanden. Zusätzlich habe ich hier schwarzes Paspelband verwendet.

The main fabric was already a foregone conclusion. The great new canvas fabric in petroleum, which was produced for the Taschenspieler-CD, I had brought with me in February by open house at Swafing.

The flowery fabric I've used for the internal compartments of the bag and the flap. Additionally, I have used black Paspelband.

Blumige Klappentasche

Damit die Tasche auch mit mehr Gewicht noch angenehm auf den Schultern zu tragen ist, habe ich den Gurt in 4cm Breite genäht. Durch Gurtversteller kann die Länge wenn gewünscht verändert werden.

Thus, the bag is also with more weight yet comfortable to wear on the shoulders, I sewed the strap 4cm in width. By belt adjusting the length can be changed.

Blumige Klappentasche

Mit dem farblich passenden Reißverschluss lässt sich die Tasche super verschließen.
Zusätzlich kann die Taschenklappe durch einen Magnetverschluss geschlossen werden.

With matching color zip the bag can be super close.
In addition, the pocket flap can be closed by a magnetic closure.

Blumige Klappentasche

Natürlich habe ich meine neue Tasche am Wochenende gleich ausgeführt und zwar nach Köln auf die H+H.
Dort habe ich am Stand von Swafing mit Andrea / Jolijou diesen tollen Blütenanhänger gebastelt, den ich gleich an der Tasche platziert habe.

Of course I have taken my new bag with me on the last weekend to H+H in Cologne.
There, I made these great flower pendant at the booth of Swafing with Andrea / Jolijou, I have seated right on the bag.

 

Schnittmuster von der Taschenspieler-CD II
Canvas Stoff in Petrol und Blumenstoff in türkis-grün aus dem Nähzauberei Shop
Reißverschluss in petrol, Paspelband in schwarz, Schieber und Ovalring, Magnetverschluss

 

Diese Produkte habe ich verwendet


, Tina

Staaars zum Frühstück

Als diese Woche das neue Wachstuch "Staaars" von Farbenmix vor meiner Tür stand habe ich mir spontan überlegt etwas daraus für mich zu nähen. Passen zum heutigen Rumstag kann ich Euch mein Ergebnis präsentieren.

Der Schnitt des Freebooks "Frühstücks-Hüter" liegt schon seit dem erscheinen im August letzten Jahres auf meinem Schreibtisch und wartet darauf verarbeitet zu werden. So war es eine schnell beschlossene Sache das Wachstuch zu einem Lunchbag zu verarbeiten, denn so etwas besaß ich bisher noch nicht.

As this week the new oilcloth "Staaars" of Farbenmix was infrot of my door I considered myself spontaneously something to sew it for me. Adjust the present Rumstag I can present you my result.

The interface of freebook "Breakfast keeper" was waiting to be processed on my desk since the publication in August last year. So it was a done deal quickly to process the oilcloth to a lunch bag, because this is something I had not yet.

Staaars zum Frühstück

Schnitt: Freebook Früstücks-Hüter von Farbenmix mit Videoanleitung
Material: Wachstuch "Staaars" in grau
Webband: Triangle Spring No. 2 von Luzia Pimpinella, Klettband in pink


, Tina

Barfuss im März bei Sonnenschein

Schon Anfang Januar habe ich für die liebe Antonia das Raglankleid "Toni" probegenäht.

Tatsächlich habe ich erst gestern geschafft vernünftige Fotos davon zu machen. Ich hatte es schon ein paar Mal versucht, aber irgendwie sahen die Indooraufnahmen einfach nicht gut aus.
Gestern dann habe ich bei schönen Sonnenschein endlich die Gelegenheit beim Schopf gepackt, rein ins Kleid und ab in den Garten.

Already at the beginning of January I have for the love Antonia trial stitched the Raglankleid "Toni".

In fact, I managed yesterday to make reasonable photos of it. I had already tried it a few times, but somehow the indoor shots just looked not good.
Then yesterday I have with beautiful sunshine finally grabbed the opportunity with both hands and into the dress and down the garden.

Barfuss im März bei Sonnenschein

Der Rasen war so schön von der Sonne aufgewärmt, das ich mich gleich meiner Schuhe entledigt habe und den Rasen das erste Mal Barfuss in diesem Jahr genossen habe. Und das im März, unglaublich!

Aber zurück zum Kleid, das ab jetzt mein absoluter Favorit unter meinen selbstgenähten Kleidern ist. Ich habe mich für das Basiskleid mit Rundhalsausschnitt und Taillenbündchen entschieden. Die Ärmel sind 3/4 lang.

The grass was so nice warmed by the sun, which I immediately stripped myself of my shoes and the lawn for the first time barefoot've enjoyed this year. And in March, incredible!

But back to the dress, which is my absolute favorite among my own tailored dresses from now. I have decided on the basic dress with scoop neck and waistband. The sleeves are 3/4 long.

Barfuss im März bei Sonnenschein

Der Schnitt ist wie alle Schnitte von Toni wie immer super ausführlich beschrieben und hat sich super einfach und schnell nähen lassen.

Das der gemusterte Stoff durch das Taillenbündchen in Unifarben unterbrochen wird gefällt mir besonders gut. Das macht optisch meiner Meinung nach mehr her als wenn das Kleid durchgehend aus einem Stoff wäre.

Alles in allem ist das Kleid, gemessen an meiner Größe, ziemlich kurz geraten. Aber das liegt dann wie gesagt wohl eher an meinen langen Beinen als an dem Schnitt. Mir gefällt es trotzdem gut und als Freizeitkleid lässt sich das doch ganz gut tragen oder was meint Ihr?

The cut is as described as always all sections of Toni super detailed and has super easily and fast to sew.

The fabric, the patterned is interrupted by the Taillenbüdnchen in solid colors I really like. This makes visually in my opinion been more than if the dress would be entirely of a substance.

All in all, the dress, considering my size, fall quite short. But that's then as I said probably. Rather than on my long legs at the intersection I like it anyway and well as leisure dress can be the bear but very good or what do you think?

Barfuss im März bei Sonnenschein

Und was habt Ihr heute gerumst?

Schnitt: Toni von Das Milchmonster
Stoffe: Blumenjersey von Michael Miller, Unijersey in Mintfarben

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Stoff Uni
2,22 €
8,88 €/Meter
Dieser Beitrag wurde am 13.03.2014 von Tina veröffentlicht.

, Tina

12 von 12 im März

Ich freue mich das ich Euch heute wieder meine 12 von 12 zeigen kann:

I am glad that I can show you today again my 12 of 12:

12 von 12 im März

Gleich am Morgen die ersten Sonnenstrahlen genossen -  im Nähzimmer und Lager endlich fertig ausgemistet und aufgeräumt - schnelle Resteverarbeitung aus gemusterten Stoffen und Unis.

In the morning enjoying the first rays of sunshine - finally cleaned out ready in the sewing room and storage and tidy - almost processing residues from patterned fabrics.

12 von 12 im März

Endlich mal getragen das tolle Armband das ich von Ina geschenkt bekommen habe -  den Sohnemann aus dem Kindergarten abgeholt und mit einem kleinen Spaziergang verbunden - und eine Runde Fußball musste natürlich auch noch sein.

Finally borne the great bracelet that I got as a gift from Ina - picked up the son of man from the kindergarten and connected to a small walk - and a round of football of course had to be still.

12 von 12 im März

Kleiner Snack, selbstgemachte gelbe Grütze, mhmmmm - eine ganze Ladung neue Stoffe in den Shop gepackt - endlich, endlich mein neues Kleid für Rums fotografiert und dabei das erste Mal den sonnengewärmten Rasen barfuss gespürt - noch ein paar Grannys für das neue Projekt gehäkelt.

Und was habt Ihr heute so gemacht? Mehr 12 von 12 im März gibt es wie immer bei Frau Kännchen!

Small snack, homemade yellow grits, mhmmmm - a whole load of new substances packed in the shop - finally, finally photographed my new dress for rum and it is the first time the sun-warmed grass barefoot felt - crochet a few Grannys for the new project.

And what did you do so today? More 12 of 12 in March, there are, as always with Ms. Kännchen!


, Tina

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil II

Heute mag ich Euch den zweiten Teil für den Blogger-Contest und meine ganz persönlichen Favouriten zeigen.
Passend zu den am Dienstag gezeigten Sachen habe ich für mich noch ein Kissen und eine Decke genäht.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil II

Anfang Januar habe ich mir ja ein tolles Nadelkissen im "Cathetral Window" Stil genäht und seit dem auch im Kopf das ganze nochmal in Größer aus zu probieren. Bei den vielen bunten Stoffen aus der Julia Serie bat sich das dann perfekt an. So ist für mich ein ganz besonderes und schönes Kissen entstanden.

Das Kissen lässt sich, zum Beispiel um es zu waschen, durch einen Reißverschluss öffnen und schließen.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil II

Aus den 144 Quadraten die ich nach meinem DIY Beitrag genäht habe ist wie die meisten schon vorher erraten haben eine Decke mit Chevronmuster geworden.
Ich freue mich sehr das das Ergebnis genau meinen Vorstellungen entspricht und das Muster trotz den vielen ähnlichen Farbkombinationen wirklich schön zur Geltung kommt.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil II

Insgesamrt habe ich für das Top mit Chevronmuster von jedem der 12 verschiedenen Stoffe jeweils nur 20cm benötigt.

Die Rückseite der Decke ist aus Kurzhaarzottel in petrol, der richtig schön kuschelig ist. So wird es auch an frischen Abenden richtig schön emütlich auf der Coutch.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil II

Wirklich schade das ich die schönen Sachen heute zu Union Knopf schicken musste. Aber umso mehr freue ich mich auf das Treffen in zwei Wochen auf der H+H in Köln.
Ganz gespannt bin ich neben den anderen Beiträgen auch auf die vielen lieben Bloggerinnen die ich dort treffen werde.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil II

Und jetzt schaue ich gleich nochmal eine Runde im Rums Blog vorbei!

Diese Produkte habe ich verwendet


  1. 1
  2. 2