Archive Mai 2014 Archive Mai 2014
Archive Mai 2014

Archive Mai 2014

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Quilt aus "Fly"-Stoffen

Kurz bevor schon wieder die neue Kollektion von Susanne, die Elephant Love Stoffe - ja, morgen am Freitag soll es schon soweit sein *freu* - bei mir eintreffen habe ich meinen "Fly"-Quilt vollendet.

Nach dem ich euch Anfang Mai schon das tolle Sitzkissen aus den Stoffen in Rot und Blau genäht habe, war klar da muss unbedingt noch etwas daraus her.

Quilt aus

Von den vier verschiedenen Stoffen habe ich Streifen in 10 cm Breite abgeschnitten und diese dann unterschiedlich groß unterteilt. Nachdem alles fertig zugeschnitten war fing das große basteln an und ich habe erstmal alles auf dem Fußboden verteilt und hin und her geschoben. So ist dann die letztendliche Musterzusammensetzung entstanden. Durch die unterschiedlichen großen Stücke wirkt es zwar geordnet, aber doch nicht ganz so eintönig.

Quilt aus

Die Rückseite ist ein Baumwollstoff in einem Blauton. Die komplette Decke habe ich rechts und links neben den Quernähten abgesteppt. Auf der Oberseite mit einem dunkelroten Garn und die Unterseite in einem passende Blauton zum Stoff. Durch das quilten ist das schöne Muster auf der Rückseite entstanden.

Quilt aus

Zu guter letzt habe ich das Binding wie immer von Hand vernäht, was dieses Mal wirklich am längsten gedauert hat. Die Decke war eigentlich schon vor ein paar Wochen fertig, bis auf das Binding. Aber dann kam leider meine Krankheit dazwischen und so ist sie leider eine Weile liegen geblieben. Umso mehr freue ich mich jetzt das sie endlich fertig ist und neben dem Sitzkissen im Wohnzimmer auf der Couch verweilt.

Quilt aus

Insgesamt hat die Decke eine Größe von ca. 120 x 140 cm.

Stoffe: "Fly"-Stoffe und Unistoff in Mittelblau aus meinem Lädchen

Und was habt Ihr heute so gerumst?!? Euch allen einen schönen Feiertag!

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter

, Tina

Beuteltasche aus Stoffresten

Nach zwei Wochen Rumsabstinenz bin ich heute wieder dabei!

Ganz spontan hab ich mich Ende letzter Woche dazu entschieden mir eine neue Tasche zu nähen. Inspiriert hat mich dazu die liebe Andrea mit diesem Exemplar. In Ihrem Blog zeigt Sie ein kleines Tutorial wie Sie die Tasche genäht hat. Einen Link zu einem Schnittmuster dafür gibt es ebenfalls bei Ihr.

Ich hab mich gegen den Schnitt entschieden, da er mir einfach zu groß war, sowohl in der Länge als auch in der Breite. Also hab ich mich selber dran gesetzt und mir einen Schnitt ausgetüftelt, er ähnelt diesem aber auf jeden Fall.

Beuteltasche aus Stoffresten

In meinem Stoffsammelsurium haben sich schnell viele bunte Reste gefunden, die ich Reihe für Reihe aneinander genäht habe. So sind die zwei oberen Teile der Tasche entstanden. Daran habe ich dann jeweils ein Bodenteil aus schwarzem Jeansstoff angenäht.
Die Innentasche habe ich komplett aus einem schwarzen Stoff mit weißen Sternen genäht.

Beuteltasche aus Stoffresten

Der Taschenträger ist ebenfalls aus dem Jeansstoff in Schwarz. Zur Verstärkung habe ich ein Gurtband in den Träger eingezogen. Insgesamt hat dieser eine Länge von ca. 60 cm. So lässt sich die Tasche locker über der Schulter tragen.

Beuteltasche aus Stoffresten

Insgesamt ist die Tasche ca. 42 x 50 x 9 cm groß. Wie ich finde eine super passende Größe, das Frau einiges mit nehmen kann. Diese Woche schon getestet und für wunderbar gefunden. Zum Fußballtraining des Sohnemanns hatte ich Geldbeutel, Terminkalender, eine Flasche Wasser, eine Sweatshirtjacke und allerhand Kleinzeug mit dabei. Endlich mal eine Tasche die nicht so wuchtig ist und in die auch gut etwas hinein geht.

Viele andere tolle Sachen Rund ums Weib könnt Ihr im Rums Blog sehen.

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2014 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Tasche

, Tina

Windeltasche mit Regenstiefeln + Giveaway

Leider war es ungeplant eine ganze Weile ziemlich ruhig hier.
Vorletzte Woche habe ich mir einen bösen Virus eingefangen, der mich sogar bis ins Krankenhaus gebracht hat. Aber glücklicherweise ist mittlerweile wieder alles in Ordnung und ich bin nun auch wieder in der Bloggerwelt angekommen!

Seit letzten Monat bin ich, neben einigen anderen Teilnehmerinnen des Bloggercontests, Produkttester für die Firma Unionknopf. Das heißt das ich von Unionknopf regelmäßig Post mit tollen Produkten bekomme und daraus auswählen kann, was ich gerne verarbeiten möchte. In Runde Nummer Eins gab es viele bunte Produkte von Tante Ema, wie zum Beispiel Webbänder, Knöpfe und Applikationen.

Ich habe mich für mein erstes Projekt für die tolle Serie mit Gummistiefeln entschieden. Irgendwie fand ich die total süß, auch wenn das Thema zu dem Wetter diese Woche so ganz und gar nicht passt ( heute 28 °C und Sonnenschein pur) will ich Euch mein Ergebnis nicht vorenthalten.

Windeltasche mit Regenstiefeln + Giveaway

Als Kontrast zu den Webbändern und Knöpfen in Grün, Rot und Gelb habe ich einen hellblauen Punktestoff mit dunkelblauen Punkten rausgesucht. Für die Innenseite der Tasche, unter den Fächern, habe ich einen hellgrünen Unistoff verwendet.
Daraus ist dann eine praktische Windeltasche für Unterwegs entstanden. Der Schnitt ist mein eigener.

Windeltasche mit Regenstiefeln + Giveaway

Auf der Vorderseite habe ich zusätzlich zum aufgenähten Webband eine passende Applikation mit Gummistiefeln aufgebügelt.

Die Windeltasche lässt sich mit einem blauen Gummizug verschließen, der sich je nach Befüllung der Tasche anpasst.
So kann nichts heraus fallen.

Windeltasche mit Regenstiefeln + Giveaway

Zusätlich zu zwei Innenfächern gibt es noch ein Reißverschlussfach, das mit einem Webband verziert ist.
Am Reißverschlussschieber habe ich mit einem Stück Band einen Kopf angebracht, dieser erleichtert das Öffnen der Reißverschlusstasche.

Windeltasche mit Regenstiefeln + Giveaway

Und da ich noch ein paar von den tollen Knöpfen und auch von dem Webband übrig habe möchte ich gerne zwei kleine Giveaways an Euch verteilen:

Wer also Interesse an dieser knuffigen Gummistiefelserie hat möge hier bitte bis einschließlich Sonntag, den 25. Mai 2014, ein Kommentar hinterlassen. Die Gewinner werden dann nach Ablauf der Zeit benachrichtigt. Also bitte auch unbedingt eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Und jetzt schaue ich gleich nochmal eine Runde beim Creadienstag vorbei, bevor ich ins Bett husche.

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter
0,25 m Baumwolle kleine Punkte Dots Weiss
2,20 €
8,80 €/Meter

, Tina

Maritimer Kapuzenpulli

Schon vor ein paar Wochen hat die liebe Julia zum Probenähen für Ihren neuen Basic Schnitt aufgerufen.
Einen Kapuzenpulli gab es dieses Mal, ganz zur Freude des kleinen Herrn im Haus.
Und den zeig ich Euch am heutigen Creadienstag.

Maritimer Kapuzenpulli

Der Schnitt ist richtig toll zu Nähen und hat auch Anhieb super gepasst. Ich habe den Pulli gleich mal eine Größe größer, in 122, genäht. So haben wir hoffentlich noch eine Weile etwas von dem guten Stück.

Der Hingucker und der Unterschied zu anderen Kapuzenpulli die ich bisher genäht habe, ist der Gummizug in der Kapuze. Durch ihn fällt die Kapuze sehr schön finde ich.

Die Hüft- und Ärmelbündchen habe ich diesmal aus Jerseystoff gemacht, weil der Farbton den ich auch für die Kapuze verwendet habe so klasse zu dem Hauptstoff gepasst hat.

Maritimer Kapuzenpulli

Stoffe: Marine Feeling Jersey in Sandfarben und Jersey in Uni Blau aus meinem Shop
Schnitt: Basic No. 30 Kaputzenpulli ab sofort erhältlich bei Lillesol & Pelle

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Stoff Uni
2,22 €
8,88 €/Meter
Dieser Beitrag wurde am 06.05.2014 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Pulli

, Tina

Sieben Sachen Sonntag

Heute bin ich mal wieder dabei, beim "Sieben Sachen Sonntag". Wie die liebe Anita es so schön gesagt hat hatten wir heute auch einen #cozysunday. Das war auch wirklich angesagt nach einem 1. Maifeiertag mit Fieberkind, Freitags Geburtstag bei uns im Haus und Samstag den ganzen Tag mit Arbeit verbracht. Da war der heutige Tag doch wirklich recht gemütlich.

Ganz kuschelig den Tag auf der Coutch begonnen.

Sieben Sachen Sonntag

Kurz das nächste Projekt begutachtet und überlegt wie es damit weiter geht.

Sieben Sachen Sonntag

Zwischendurch noch schnell eine Maschine Wäsche gewaschen.

Sieben Sachen Sonntag

Mhmm lecker Mittagessen....

Sieben Sachen Sonntag

... aber erstmal fleißig schälen.

Sieben Sachen Sonntag

Einen Nachmittagssnack gab es auch noch.

Sieben Sachen Sonntag

Fußball schauen und so wie der Tag begonnen hat neigt er sich auf der Couch dann auch wieder dem Ende.

Sieben Sachen Sonntag

Euch allen noch einen schönen restlichen Abend und morgen einen guten Start in die Woche!

Mehr verlinkte Bilder von heute findet Ihr im Grinsestern Blog.


  1. 1
  2. 2