Archive September 2014

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

24 Wochen

Wieder sind vier Wochen vergangen und es wird langsam Mal Zeit mehr für das Baby zu nähen. Und auch in Sachen Kinderzimmer haben wir am Wochenende die ersten Schritte gemacht, wie vielleicht einige von Euch schon auf Instagram entdeckt haben.

Die nächste Probenährunde zu Anitas e-Book Serie "Willkommen im Leben" stand auch letzten Monat an, so hab ich mich an den ersten kleinen und selbstgenähten Schmusegefährten von Baby Nummer Zwei gemacht. Mit ganz viel Liebe sind bei Ihr vier e-Books, die Ihr auch günstig als Set bekommen könnt, mit Schnittmustern für Babyrasseln entstanden. Ich habe mich für den Hase "Finn" entschieden. Desweiteren gibt es aber auch noch eine Eule, einen Fuchs und eine Maus.

24 Wochen

Der schwarze Stoff mit den Pilzen- und Schmetterlingen ist aus meiner Restekiste. Für den Kopf und die Rückseite des Hasen habe ich Teddyfell verwendet. So ist der Hase richtig schön kuschelig und gemütlich. Augen, Mund und Hase habe ich mit Wollresten aufgestickt.

Wie im Hintergrund zu sehen ist habe ich auch die erste Decke für das Baby gehäkelt. Da Noah auch eine Häkeldecke mit Chevronmuster von mir besitzt die er heiß und innig liebt war klar für das Baby muss auch eine her. Das Muster sollte ebenfalls wieder ein Chevronmuster sein.

24 Wochen

Der Grundton, der sich alle zwei Reihen wiederholt ist ein Beige, dazwischen sind dann auch immer zwei Reihen in sechs verschiedene Farbtönen: Blau, Orange, Grün, Hellblau, Gelb und Hellgrün.
Insgesamt ist die Decke ca. 80 x 80 cm groß.

Eine tolle und super verständliche Anleitung dafür findet Ihr im Blog von Kirstin / Krümelmonster AG.

Und jetzt schaue ich gleich nochmal eine Runde beim Creadienstag vorbei!


, Tina

Unterwegs im Norden Teil 1

Unterwegs im Norden Teil 1

Anfang letzte Woche habe ich mich mal wieder auf den Weg nach Nordhorn gemacht. Unterstützung für die rund 380 km lange Fahrt und für das Tragen und Verstauen der Einkäufe hatte ich auch dabei. Denn mit voranschreitendem Bauch ist das alles gar nicht mehr so einfach wie im nicht schwangeren Zustand. Deshalb gab dies diesmal einfach ein paar mehr Pausen zum entspannen, während wir fleißig eingekauft und neue Sachen geordert haben.

Unterwegs im Norden Teil 1

Ganz besonders habe ich mich wie immer gefreut bei Swafing zu sein. Dort gab es einiges zu sehen. Da wir diesmal wie, aufgrund einer großen Familienfeier am Wochenende, schon Anfang der Woche da waren habe ich diesmal nicht all zu viele bekannte Gesichter getroffen

Anke von Cherry Picking, hatte einen Stand mit tollen Designbeispielen zu Ihren aktuellen Designs Lovely Spooky und Lovely Stars und vielen weiteren Schätzen aus Ihrem Sortiment.

Auch bei Farbenmix gab es einiges zu bestaunen. Dort begeistert mich immer wieder die Wäscheleine mit all den vielen Designbeispielen zu den Schnittmustern.

An dem herzallerliebsten Stand von Sandra / Lila-Lotta, die leider noch nicht da war, habe ich neben Ihren designten Popelinestoffen Gil & Luv schon ein paar weitere kommende Designs erspähen dürfen.

Unterwegs im Norden Teil 1

Wie immer war das Auto nach zwei Tagen wieder bis oben hin voll mit vielen Neuen und auch alten bekannten Stoffen, als wir uns auf den Heimweg gemacht haben.
Es war wie immer toll in Nordhorn! Ich bin schon ganz gespannt auf nächstes Mal und hoffe das ich es dann auch irgendwie schaffe mit Baby vorbei zu kommen.


  1. 1
  2. 2