Archive TE_BLOG_ARCHIVE_MONTH 2014

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Frohe Weihnachten

Es sind noch wenige Tage bis Weihnachten und unser größtes Geschenk ist schon da!

Beim letzten Post, den 12 von 12 im Dezember, war ich noch kugelrund und hatte keine Gedanken daran, das unsere Tochter nur einen Tag später schon in meinen Armen liegen würde. Klar war es immer wieder sehr aufregend in den letzten Wochen wegen der vorzeitigen Wehen, aber insgeheim hatte ich mittlerweile damit gerechnet, das die kleine Maus vor Weihnachten überhaupt keine Anstalten mehr macht sich auf den Weg zu machen.

Letzte Woche Samstag war es dann soweit und innerhalb weniger Stunden war die kleine Lena bei uns.
Soweit sind wir ganz munter und genießen nun die Zeit zu viert.

Frohe Weihnachten

Vielen Dank an alle, die uns bereits per Mail, Facebook oder Instagram gratuliert haben. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Ebenso möchte ich mich auch noch bei allen lieben Kunden bedanken, egal ob online oder im Laden. Gerade in den letzten zwei Monaten war es nicht immer so einfach, aber wir haben trotz allen Problemen in meiner Schwangerschaft durchgehalten und hoffentlich alle soweit zufrieden gestellt. Nach einer kleinen Weihnachtspause freuen uns schon auf das kommende Jahr und sind dann ganz bald wieder für Euch da. Sobald sich der Alltag mit Baby eingespielt hat wird auch der Laden wieder geöffnet sein.

Nun wünsche ich Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein paar erholsame Feiertage mit Euren Lieben.
Genießt die Zeit und lasst es Euch gut gehen!


, Tina

12 von 12 im Dezember

Auch wenn es hier sehr ruhig ist, ich bin noch da Ihr Lieben und freue mich bei den letzten 12 von 12 in diesem Jahr dabei zu sein. Die letzten zwei Monate waren bildtechnisch so unspektakulär , das ich erst gar nicht mit gemacht habe. Gleichzeitig sind das dann auch meine letzten 12 von 12 mit Baby im Bauch.

In den letzten Tagen starte ich langsam wieder in den Alltag. Das ist  gar nicht so einfach ist nach über zwei Monaten Schonen und Liegen und zudem kämpfe ich seit letzter Woche immer wieder mit einer gemeinen Erkältung. Und da wäre ja auch noch der Bauch, der aktuell in Woche 38 auch nicht mehr ganz der Leichteste ist. Aber da das ja nur noch absehbare Zeit andauert, hier jetzt meine Bilder vom heutigen Tag:

12 von 12 im Dezember

Frühstück Blaubeeren - Baby-Willkommensgeschenk verschickt - Weihnachtsbasteleien - Besuch von meiner Hebamme

12 von 12 im Dezember

Ein kleines Nickerchen auf der Coutch -  seit über zwei Monaten den Sohnemann zu Fuß vom Kindergarten abgeholt

12 von 12 im Dezember

Kuchen auf einer Familienfeier - ein Bad in der Wanne genommen - Kerzen, Licht aus und ab ins Bett. Gute Nacht!

 

Mehr 12 von 12 vom heutigen Tag gibt es wie immer bei Caro.


, Tina

34 Wochen

Letzte Woche gab es nichts von mir im Blog zu lesen, auch auf Instagram war es ungewohnt ruhig.
Das lag daran das ich wieder regelmäßig Wehen hatte und somit etwas langsamer machen musste, beziehungsweise immer noch muss. Leider fällt das manchmal gar nicht so einfach, aber das Ende der Schonzeit ist langsam in Sicht und das Ziel Dezember rückt immer näher.

Auch Weihnachten ist nicht mehr in weiter Ferne und überall ist jetzt tolle Weihnachtsdeko zu sehen. Bei uns zuhause sieht es bisher noch gar nicht nach Weihnachten aus, einzig allein in den Ladenschaufenstern sind mittlerweile Weihnachtssachen zu sehen. Ich hoffe in den nächsten Tagen wird es dann auch in der Wohnung weihnachtlicher.

Den Anfang dafür macht ein kleines Utensilo mit Rentieren.

34 Wochen

Den Stoff habe ich schon Anfang des Jahres für den Laden bestellt und seitdem sehnsüchtig darauf gewartet. Der ist doch wirklich süß oder?
Für alle die nicht so auf Schwarz stehen gibt es die herzigen Rentiere auch auf weißem Grund.

Der Innenstoff ist in Uni Hellgrün, gefüttert ist das ca. 12x12x12 cm große Utensilo mit Vlieseline H630.

Euch allen noch eine schöne Woche und bis zum nächsten Mal!

Verlinkt: Creadienstag

Diese Produkte habe ich verwendet


, Tina

29 Wochen

Manchmal kommt alles anders....

Letzten Freitag hatte ich eine routinemäßigen Facharzttermin mit dem ersten CTG auf das ich schon sehr gespannt war. Leider verlief das jedoch ganz anders als gewünscht.
Genau zu dem Zeitpunkt auf der Liege beim Arzt haben ganz unerwartet die ersten Wehe eingesetzt und das gleich im 5 Minuten Takt. Das ist natürlich in Woche 29 noch gar nicht der Richtige Zeitpunkt.

Erst war geplant dass ich es mit Ruhe Zuhause ausprobiere und wir das ganze beobachten. Aber nachdem die Wehen bis abends kein bisschen weniger wurden bin ich dann auf auch auf Anraten meiner Hebamme doch noch in die Klinik gefahren.
Wehenhemmer und die Lungenreife fürs Baby, das gesamte Programm wurde dort direkt aufgefahren. Die Wehen waren vorerst weg, kommen aber leider zwischendrin auch ab und wann wieder.

29 Wochen

Nun heißt es abwarten was passiert und wie es weiter geht. Leider kann momentan niemand sagen ob ich Tage oder Wochen im Krankenhaus verbringen werde. Das ist hart, aber irgendwie müssen wir, also nicht nur das Baby und ich sondern auch der Rest meiner Familie da jetzt durch.

Was den Laden betrifft wird dieser vorerst aufgrund der Vorkommnisse geschlossen bleiben.
Aber Dank toller Unterstützung auch von Herrn Nähzauberei können wir den Versand weiterhin aufrechterhalten. Bitte habt nur etwas Verständnis wenn es mal 1-2 Tage länger dauert, denn ohne mich vor Ort muss sich das alles erstmal einspielen.

Die Artikel im Dawanda Shop haben wir vorübergehend auch pausiert um nicht gleich das volle Programm ablaufen zu lassen, je nachdem wie es in den nächsten Tagen klappt werden wir diese dann auch wieder aktivieren.

Ansonsten dürft ihr natürlich fleißig hier bestellen!

Ich hoffe es gibt ganz bald wieder bessere Nachrichten von mir zu lesen.

Dieser Beitrag wurde am 13.10.2014 von Tina veröffentlicht.

, Tina

Oktoberprojekt Stoffabbau - Kissen

Gestern habe ich mal wieder etwas für mich genäht, denn in der letzten Zeit lagen ja sonst eher Babyklamotten unter der Maschine.

Oktoberprojekt Stoffabbau - Kissen

Da ich für Stoffabbau sowieso immer zu haben bin, kam passend dazu das Oktoberprojekt von Frühstück bei Emma genau richtig um weiter für Stoffschwund in den Schränken zu sorgen.

Oktoberprojekt Stoffabbau - Kissen

Mein karger Arbeitsstuhl im Büro hatte dringend mal ein bißchen Polsterrung nötig, denn das bisherige Kissen hat sich nämlich der Sohnemann gemopst. So ist aus zwei tollen Stoffen aus meiner Stoffsammlung ein schnelles Kissen entstanden.

Oktoberprojekt Stoffabbau - Kissen

Insgesamt ist es ca. 38x40cm groß und ist zwischen dem Vorder- und Rückstoff mit 2cm dickem Volumenvlies gefüttert.

Oktoberprojekt Stoffabbau - Kissen

Verlinkt: Rund ums Weib & Oktoberprojekt Stoffabbau


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8