Archive 2014 Archive 2014
Archive 2014

Archive 2014

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Raglanshirt mit Schiffchen

Das Kind wächst und draußen wird es wärmer. Da hab ich das Probenähen für Julia gleich zum Anlass genommen um neue T-Shirts für den Sohnemann zu zaubern.

Raglanshirt mit Schiffchen

Gerade in den letzten Wochen hat er wieder einen Schuss gemacht und wir sind mittlerweile bei Größe 122 angelangt.

Die Stoffe hat der kleiner Mann selber ausgesucht, das Mama das entscheidet kommt ihm nicht mehr in die Tüte.
Allerdings bin ich sehr zufrieden mit seiner Stoffauswahl, die hat er schon ganz toll getroffen.

Raglanshirt mit Schiffchen

Stoffe: Simply Boats Jersey, Ringeljersey und Bündchen aus meinem Lädchen

Den Schnitt Basic No. 29 Raglanshirt bekommt Ihr ab heute bei Lillesoll und Pelle!


, Tina

Tischdecke aus Stoffresten

Ganz oben auf meiner Vorsatzliste für 2014 steht wie jedes Jahr zuvor auch das Ziel Stoffabbau!!!

In unzähligen Kisten stapeln sich bei mir, wie bei vielen anderen von Euch bestimmt auch, die Stoffe und vor allem auch ganz viele kleine Reststücke die sich über die Jahre angesammelt haben. Anfang März habe ich einen Rundumschlag gemacht, vieles aussortiert und alles mal wieder neu geordnet. Dabei haben sich auch einige schmale Stücke und Streifen gefunden.

Da viel mir gleich wieder das tolle Herringbone Muster ein, das ich schon ewig mal ausprobieren wollte.
Ein schönes Tutorial dazu könnt Ihr zum Beispiel im Blog von Stiched in Color finden.

Tischdecke aus Stoffresten

Bei meinem ersten Versuch habe ich mich an die Blau- und Grüntöne gehalten. Irgendwie sind das die Farben die Überhand in meiner Stoffsammlung haben. Die Stoffstreifen habe ich jeweils in 4 x 16 cm zugeschnitten.

Tischdecke aus Stoffresten

Am Anfang war mir noch gar nicht klar was es werden soll, ich habe einfach mal drauf los gelegt.

Schnell waren Unmengen an Stoffresten verarbeitet, aber wirklich groß war das Ergebnis nicht. So kam ich dann darauf daraus eine Tischdecke für unseren neuen Tisch im Hof zu machen. Das passte mit den Endmaßen 42 x 74 cm ganz gut.

Beim nächsten Mal schneide ich die Stoffstücke dann gleich größer zu. Dann klappt es vielleicht auch mal mit einer Decke, denn das Muster gefällt mir wirklich gut.

Tischdecke aus Stoffresten

Die Rückseite ist in Uni Blau und das Binding ebenfalls aus Stoffresten, die ich auch für das Muster verwendet habe. Wie immer habe ich das Bining zum Schluss per Hand genäht. Irgendwie ist das so ein "Muss" bei mir geworden, denn so sieht es einfach am schönsten aus!

Die parallel abgesteppten Nähte auf der Vorderseite kommen auch Hinten richtig gut zur Geltung.

Jetzt bin ich schon ganz gespannt was Ihr heute so zu rumsen habt.

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter

, Tina

Taschenspieler Clutch

Heute gibt es meine Clutch zu sehen, die ich nach dem Schnittmuster der Taschenspieler CD 2 genäht habe.
Bisher war ich noch nicht im Besitz solch einer tollen Tasche, umso hab ich mich gefreut dieses schöne Exemplar zu nähen.

Taschenspieler Clutch

Als erstes Bestandteil stand das tolle Apfelvelour von Sandra fest. Dieses war im Goodie Bag der Finalisten vom Blogger-Contest. Ganz lieben Dank dafür!

Da ich momentan irgendwie ziemlich auf Grau stehe habe ich mich gleich für den Außenstoff in Uni Grau entschieden.
Passend kombiniert mit Details in Pink, wie Reißverschluss, Gummi und Knopf.

Taschenspieler Clutch

Um das ganze doch nocht etwas aufzupeppen habe ich als Innenstoff den Mini Bizzi Stoff von Hamburger Liebe in türkis verwendet.

Taschenspieler Clutch

Stoffe, Reißverschluss und Gummi aus meinem Lädchen
Apfelvelour von Lila-Lotta
Knopf von Unionknopf

Beim Taschenspieler Sew Along von Emma könnt Ihr noch viele andere tolle Clutches bewundern!


, Tina

Basic - Hose

Als letzte Woche der neue Schnitt Basic-Hose von Claudi / Frau Liebstes online ging hatte ich ihn schon sehnsüchtig erwartet nachdem ich ein paar Tage zuvor auf Ihrer Facebookseite bereits Bilder gesehen hatte. Das Ergebnis gibt's heut zu Rums.

Am Wochenende hab ich dann direkt los gelegt. Schnitt zusammengebastelt, erstmal wie üblich die Beine verlängert, Stoff ausgesucht, zugeschnitten und ruck zuck war die super gemütliche Hose genäht.

Basic - Hose

Das Bündchen habe ich ohne Schnürbänder genäht, da mich diese meistens stören. Das Fußbündchen, das ich sonst sehr gerne mag, habe ich diesmal zur Abwechslung auch weg gelassen und den Saum mit einer Zwillingsnadel abgesteppt.

Basic - Hose

Schnittmuster: Basic-Hose von Ki-Ba-Doo
Stoffe: Bellies Jersey von Liffestoff aus dem Nähzauberei Shop - Bündchenstoff in hellgrün

Der Schnitt ist einfach super, passt genau für meine Figur und sitzt angenehm und bequem. Da werden bestimmt noch mehr Hosen folgen, denn die sind immer sehr gut zu gebrauchen. Vor allem zum Sport, denn Frau Nähzauberei nimmt endlich Ihre Rückenprobleme in Angriff und geht seit dieser Woche seit neustem zum Yoga. Ich bin gespannt ob es hilft und ich in Zukunft endlich mal wieder schmerzfrei und aufrecht durchs Leben gehen kann. Sonst bin ich ja eher der Sportmuffel.

Und wie sieht's bei Euch aus, seit Ihr eher sportlich oder nicht?

Diese Produkte habe ich verwendet

Dieser Beitrag wurde am 03.04.2014 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: hose

, Tina

Alle Jahre wieder...

... stand vorletzte Woche mal wieder eine Besuch auf der H+H in Köln an.

Leider kamen zwei Tage vorher auch mal wieder meine gelegentlichen regelmäßigen Rückenprobleme wieder, die mir bis heute noch zu schaffen machen. Daher kommt der Blogpost auch etwas später aus geplant.

Nunja es half nichts, da musste ich leider durch. Eine Absage kam auf keinen Fall in Frage denn der reine Messebesuch war diesmal nicht der einzige Grund für meine Reise.

Alle Jahre wieder...

Gleich morgens früh bin ich vom Flughafen Frankfurt mit dem ICE gestartet und war ruck zuck in Köln angekommen. Die 50 Minuten Zugfahrt habe ich auf dem Hin- und Rückweg mit Häkeln verbracht und wurde teilweise wirklich so beäugt als käme ich von einem anderen Stern....

Auf der Messe angekommen ging es gleich zu Swafing, wo ich mich etwas ganz besonderes feiern durfte.
Kurz vor der Messe hatte Swafing zur Stofftaufe aufgerufen und nach Namensvorschlägen gesucht. Mein Vorschlag hat es geschafft und der neue Stoff trägt jetzt tatsächlich den Namens meines Sohnes: "Noahs Stars".
Wir haben uns sehr gefreut und sind schon ganz gespannt darauf wenn der Stoff im Mai geliefert wird. Natürlich könnt Ihr ihn dann auch in meinem Lädchen bekommen.

Alle Jahre wieder...

Weiter ging es dann zu Unionknopf. Dort stand das Treffen der 20 Finalisten des Blogger-Contests an und natürlich auch die Siegerehrung. Es war toll die ganzen Mädels endlich auch mal in Live zu treffen und zu quatschen. Nur leider war meine Zeit in Köln viel zu knapp um sich mit allen zu unterhalten.
Den 1. Platz hat Julia / Kreativlabor Berlin mit ihrem tollen Puppenhaus gemacht. Platz 2 ging an Julia / Lillesol & Pelle, bei der ich mich auch sehr gefreut habe sie endlich mal außerhalb des Internets kennen zu lernen. Und der 3. Platz ging an Kasia / Made by Kasia.
Sieger sind wir wirklich alle finde ich, es war eine schöne Zeit in der sooo viele tolle Projekte entstanden sind.
Weiter dabei waren noch folgende Mädels:

Alexandra / Lalexi
Bella / Herzensüß
Dunja / Duni's Studio
Gabi / Die kreativen Adern
Kati / Pins and Needles
Julia / Mamigurumi
Julia / Funkelfaden
Liza / Lizas Laden
Miriam / Mirid
Monika / Nähoma Moni
Nina / Ninadel
Ramona / Maronas
Sabine / Krumme-Nadel
Stefanie / Sea of teal
Susa / Susalabim
Susanne / Pearl´s Harbor

Und natürlich auch nochmal einen ganz herzlichen Dank an die Veranstalter des Blogger-Contests:
Unioknopf, Swafing, Lana Grossa und Mollie Makes.

Alle Jahre wieder...

Zwischen all den offiziellen Terminen habe ich natürlich auch fleißig Stoffe und weiteres Material eingekauft. Ich bin schon ganz gespannt wann alles hier eintrifft.
Und natürlich hab ich auch ganz viele andere Mädels getroffen, die ich schon lang nicht mehr gesehen oder auch bisher noch garnicht getroffen hatte.

Anita / Grinsestern
Claudia / Bead It
Kati / Feines Stöffchen
Jana / Amba Zamba
Manja / Kandatsu
Martha / Martchen
Raphaela / Mein Landwerk
Sandra / Lila-Lotta
Simone / Elfenfrosch
Toni / Das Milchmonster

Es war schön mit Euch, auch wenn ich leider nicht sehr viel Zeit hatte. Bitte entschuldigt wenn ich jemanden vergessen habe, denn nach so einem Tag mit so vielen bunten und kreativen Eindrücken, neuen und alten Bekanntschaften kann das schonmal passieren.

Alle Jahre wieder...

Voll bepackt hab ich mich am späten Nachmittag dann wieder auf die Heimreise gemacht und war froh am Abend nach einem anstrengenden Tag für die Füße und den Rücken wieder zuhause zu sein.

Und sehen wir uns nächstes Jahr wieder in Köln?