Archive 2014 Archive 2014
Archive 2014

Archive 2014

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil I

Ja sooo schnell sind die letzten Wochen vergangen und während es in meinem Leben 1.0 drunter und drüber ging standen Bloggen, Nähen und Co. diesmal mal ganz weit hinten an.
Daher hatte ich auch schon befürchtet meine Beiträge für den Bloggercontest nicht mehr fertig zu bekommen. Etwas kürzer musste ich leider treten und habe meine Pläne teilweise umgeschmissen. So habe ich es aber letztendlich doch geschafft in den letzten Tagen alles fertig zu stellen.
Heute habe ich die letzten Bilder gemacht, von denen es jetzt ein paar und in den nächsten Tagen noch mehr zu sehen gibt. Alles ist nun schön verpackt und machen sich morgen auf den Weg zu Unionknopf.

Aber nun zum ersten Teil meiner Ergebnisse:

Meine Grundidee war ein neues und frühlingshaftes Outfit für unsere Coutch. Aktuell befanden sich auf dieser, übrigens weißen Coutch, nämlich leider nur Decken und Kissen in Kühlen Farben wie zum Beispiel Blau und Weiß.

So ist aus der tollen und gemütlichen Wolle von Lana Grossa direkt ein gehäkeltes Kissen in Blumenform entstanden.
Die Form der Blume übrigens weil ich sie ganz passend zu den Julia Stoffen von Swafing fand.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil I

Schnittmuster: Banju von Farbenmix    Wolle: Superbingo von Lana Grossa

Und damit es gleich noch kuscheliger wird habe ich eine alte Fleecedecke, deren Rand sich schon teilweise auflöste, aufgpeppt.

Den Blumenstoff in türkis habe ich fleißig in schmale Streifen zugeschnitten, zusammen genäht und daraus dann insgesamt  knapp 10m Schrägband gebügelt. Ja die Decke ist ziemlich groß. Anschließend hab ich das Schrägband dann in mühsamer Handarbeit vernäht. Eine klasse und einfache Idee um alte und schlichte Decken aufzuhübschen.

Meine Ergebnisse für den Bloggercontest Teil I

Und seit Ihr schon gespannt was ich noch gezaubert habe? Mehr gibt es in den nächsten Tagen zu sehen!

So das war es erstmal und ich schau gleich nochmal beim Creadienstag vorbei.


, Tina

Letzte Woche...

... war es mal wieder so weit und ich habe mich auf den Weg nach Nordhorn gemacht.

Da das Wochenende schon anderweitig verplant war ging es diesmal schon am Donnerstag hin und Freitag wieder zurück. Daher hab ich leider nicht viele Mädels Treffen können, auf die ich mich nach dem letzten Mal schon wieder gefreut hatte. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal.

Gleich nach der Ankunft und dem Einchecken im Riverside Hotel ging es zu Swafing. Dort wurde ich wie immer herzlich willkommen und habe mich gleich ins Stoffparadies gestürzt.

Letzte Woche...

Wie Ihr sehen könnt war die Auswahl wie immer riesig. Neben den tollen neuen Stoffen von Sandra / Lila-Lotta und Anke / Cherry Picking, habe ich auch die gesamte Julia Kollektion und viele andere Stoffe ergattern können.

Im Laden ist alles schon erhältlich, in den Shop haben es leider noch nicht alle der neuen Stoffschätze geschafft.
Momentan rennt die Zeit hier irgendwie davon. Ich hoffe das bessert sich in nächster Zeit wieder.

Letzte Woche...

Es war wie immer sehr schön und ich habe mich gefreut das ich dabei sein konnte!

Dieser Beitrag wurde am 23.02.2014 von Tina veröffentlicht.

, Tina

12 von 12 im Februar

Hier kommen meine 12 von 12 im Februar:

12 von 12 im Februar

Heute habe ich nochmal fleißig gearbeitet, Bestellungen verschickt, an meinem Bloggercontest Beitrag weiter gearbeitet, Stoffreste gekennzeichnet und in die Restekiste gepackt, Lieferungen verräumt, noch etwas Schnelles für mich genäht und zu guter letzt nach einem spannenden Fußballspiel meine Tasche für die morgige Reise gepackt. Ich freu mich wie jedes Mal riesig auf die Tour nach Nordhorn. Der Laden bleibt deshalb morgen geschlossen und der Versand pausiert ebenfalls für zwei Tage. Am Samstag ist wieder normal geöffnet und ich habe euch hoffentlich viele neue tolle Stoffe mitgebracht.

Mehr 12 von 12 gibt es wie immer bei Caro!


, Tina

DIY: Schnelle Dreieck Quadrate

Das Hauptprojekt für den Unionknopf Bloggercontest soll eine schöne große Patchworkdecke für unsere Coutch werden. Der tolle Stoff "Julia" von Swafing, den Ihr ab Samstag auch bei mir im Laden und auch online bekommen könnt, ist richtig frühlingshaft und passt wirklich perfekt für dieses Projekt.

Bevor Ihr mein Ergebnis seht, das bisher auch noch gar nicht fertig ist, will ich Euch heute erstmal zeigen wir Ihr ganz einfach und schnell tolle Dreieck Quadrate machen könnt.

Von den zwölf Stoffen die mir zur Auswahl standen habe ich aus jedem Stoff jeweils 6 Quadrate à 20x20cm zugeschnitten. Überlegen solltet Ihr Euch vorher unbedingt die Reihenfolge und Anordnung der Stoffe. Dabei hilft zum Beispiel eine Zeichnung auf Papier auf der Ihr die verschiendenen Stoffe farblich markieren könnt.

DIY: Schnelle Dreieck Quadrate

Jetzt werden jeweils 2 der Quadrate rechts auf rechts, das heißt mit der gemusterten Vorderseite, aufeinander gelegt.

DIY: Schnelle Dreieck QuadrateNun werden diese Stoffstücke zusammen genäht, einfach einmal komplett rund herum. So sind aus meinen 72 einzelnen Quadraten, 36 zusammen Genähte geworden.
Anschließend schneidest Du das Quadrat diagonal in vier Teile, wie auf der rechten Zeichnung zu sehen ist.

DIY: Schnelle Dreieck Quadrate

Jetzt sind aus den zwei einzelnen Quadraten vier Dreieck Quadrate entstanden, die Du dann noch schön auseinander gebügelt werden müssen.

DIY: Schnelle Dreieck Quadrate

Das sind verschiedene Möglichkeiten wie Ihr die Quadrate letztendlich zusammen nähen könnt.

DIY: Schnelle Dreieck QuadrateUnd was meint Ihr wie ich meine 144 Quadrate zusammen nähe?

Mehr tolle Kreativprojekte findet Ihr im Creadienstag Blog!


, Tina

Mein Star ohne Star

Wie hab ich mich gefreut das das Probenähen von Julia, die übrigens auch mit mir bei dem tollen Blogger-Contest dabei ist, nach der Weihnachtspause wieder weiter geht und gleich eine Tasche als erstes dran sein sollte. Der Schnitt hat mir direkt zugesagt und eine neue Tasche für mich war auch lange mal wieder überfällig.

Mein Star ohne Star

So hab ich mich gleich dran gemacht um eine schöne Stoffkombi zu finden. Eine Tasche aus Chevron Stoffen hatte ich bisher noch nie, deshalb sollte es diesmal auf jeden Fall dieses Muster sein. Passend dazu habe ich mir den tollen Pusteblumenstoff "So the love" aus der Jinny-Jou Kollektion von Andrea / jolijou in türkis ausgesucht. Und da war es dann das Problem, ich habe einfach keinen weiteren für mich passenden Stoff für den Stern, der laut Schnittmuster ja noch auf die Vorderseite kommt, gefunden. So kam es also zu meiner Star Tasche ohne Star.

Mein Star ohne Star

Nachdem ich die vordere Außenseite fertig hatt, kam mir die Idee die Tasche mit meinem neuen Plotterschätzchen aufzuhübschen. Gesagt und getan habe ich mir eine schöne Pusteblume aus weißem Flock passend zum Stoff geplottet und aufgebügelt. Über das Ergebnis hab ich mich sehr gefreut, das passt wirklich wunderbar.

Die Tasche ist nicht all zu groß und durch den Reißverschluss schnell und praktisch zu schließen.
So ist sie mittlerweile schon ein paar Tage mein täglicher Begleiter. Im Laden oder hier  vor Ort hat mich bestimmt schon die eine oder andere damit gesehen.

Das ebook "Star" gibt es seit gestern im Lillesol und Pelle Shop  zu kaufen.

Verwendete Materialien:
Chevron in Braun / Pusteblumenstoff "So the love" in türkis / Paspelband in türkis / Vliesline H250 und Vliesline H630 / Reißverschlüsse

Und was habt Ihr so gerumst heute?

Diese Produkte habe ich verwendet

Dieser Beitrag wurde am 30.01.2014 von Tina veröffentlicht.