Archive 2015 Archive 2015
Archive 2015

Archive 2015

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Tallin

Heute geht es gleich weiter mit Hosen!

Seit kurzem darf ich mich auch zu der netten Probenähgruppe von der lieben Anja von Rapantinchen zählen.
Dort durften wir in den letzten Wochen ihren neuen Hosenschnitt "Tallin" auf Herz und Nieren prüfen.

Tallin

Der Schnitt kam genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der große Mann wächst gerade aus allen möglichen Kleidungsstücken raus und braucht dringend neue Sachen zum Anziehen.

Aktuell sind wir bei Größe 116. Die Hose habe ich allerdings in 122/128 genäht, Größe 110/116 hätte er wohl nicht mehr lange tragen können. Sie ist noch einen Tick zu groß, aber so hat er länger was von diesem tollen Exemplar.

Tallin

Tallin ist ein wirklich schöner Schnitt, der gerade auf für Anfänger super einfach zu nähen ist.
Die großen Taschen, die von vorne nach hinten übergehen, mag ich sehr und hatte bisher auch noch keine in der Art genäht.

Genäht habe ich die Hose aus einem blau-grün geringeltem Jersey. Die Taschen, die mit Paspelband in Hellgrün abgesetzt sind, sind aus einem Unijersey in Türkis. Die Bündchen für Bauch, Hosenbeine und die Tascheneingriffe sind in Hellgrün.

Tallin

Das neue ebook gibt es ab heute bei Anja im Shop!
Jetzt sind die Kinder versorgt, da fehlt doch nur noch eine Hose für mich. ;-)

Verlinkt: Outnow

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Stoff Uni
2,22 €
8,88 €/Meter

, Tina

Kleine Monsterchen

Ein kleines Monster ist meine Tochter sicher nicht, aber trotzdem habe ich mich auf der Hausmesse bei Swafing direkt in die süßen Monsterstoffe "Best Friend" und "Best Buddy" für Kinder verliebt. Da war gleich klar, die müssen alle her.

Heute, als die neuen Stoffe aus der Feder von Farbenmix dann bei mir im Laden eingetroffen sind, habe ich mich natürlich gleich dran gemacht um etwas daraus zu nähen.

Kleine Monsterchen

Bisher trägt die kleine Maus noch etliche Hosen in Größe 50/56, aber lange wird das wohl leider nicht mehr so sein. Größere Hosen zu nähen hatte ich bisher noch nicht schaft, also wurde es langsam mal Zeit und Hose Nummer 1 in Größe 62/68 ist entstanden.

Kleine Monsterchen

Erstmal habe mich für den "Best Friend" Jersey in Grau entschieden, ihr wisst ja ich mag es lieber dezent.
Kombiniert habe ich dazu Bündchen in Fliederfarben. Die Zusammenstellung gefällt mir wirklich richtig gut.

Kleine Monsterchen

Natürlich musste die kleine Maus auch direkt Probetragen. Noch etwas groß, aber durchaus schon tragbar.

Und was habt Ihr heute Schönes genäht?

Schnitt: Kuschelhose aus der Zwergenverpackung II
Verlinkt: Creadienstag


, Tina

Mädchensachen

Kleidung für Mädchen waren hier ja bisher kein großes Thema.

So langsam gewöhne ich mich daran auch mal in die Pink-Rosa-Farbwelt einzutauchen.
Dazu gibt es heute gleich mein erstes richtiges genähtes Mädchenteil: eine Tunika in Pink!

Mädchensachen

Für die liebe Julia von Lillesoll & Pelle darf ich ja schon einige Zeit Probenähen. Auch wenn Ihre Schnitte noch zu groß für die kleine Maus sind, habe ich dieses Mal zum ersten Mal auch einen Mädchenschnitt mit genäht.

Die Tunika aus dem tollen Girls Love Daisies Jersey von Hamburger Liebe ist in Größe 80 und wird wohl leider noch eine Weile im Schrank hängen, bis sie getragen werden kann. Aber wenn es dann soweit ist freue ich mich ganz besonders darauf.

Das Frühlingstunika ebook bekommt Ihr ab heute im Lillesoll & Pelle Shop.


, Tina

Der Sommer kann kommen!

So langsam könnte ich mal einen Temperaturumschwung gebrauchen. Also Sommer muss es ja nicht direkt werden, aber so ein bisschen Frühling wär doch was feines!

Für die Freibadsaison und auch für den nächsten Urlaub bin ich schon gut ausgerüstet. Ich durfte nämlich für die liebe Kerstin von Keko-Kreativ Probenähen. Schon bei Ihrer letzten Probenährunde hätte ich dabei sein dürfen, diese musste ich aber wegen meinem Zustand im vergangenen Oktober leider kurzfristig absagen. Umso mehr hab ich mich gefreut, das ich dieses Mal wieder dabei sein darf.

Der Sommer kann kommen!

Zurück zur Tasche, die wie der Name "BigSummer" schon deuten lässt, richtig schön groß ist. Mit den fertigen Abmaßen von ca. 63 x 45 x 14 cm, hat die Tasche genügend Platz um ein paar Handtücher unter zu bekommen.

An der Außenseite ist eine Reißverschlusstasche um wichtige kleine Dinge, wie Schlüssel oder Kleingeld zu verstauen.
Innen befindet sich nochmal ein großes Fach, das sich zum Beispiel super für eine Trinkflasche eignet.
Der Sommer kann kommen!

Als Hauptstoffe habe ich mich für die tollen Marrakesch Designs von Pamela / enemenemeins entschieden. Die sind genau nach meinem Geschmack und sind mir von Anfang an direkt ins Auge gefallen.

Als Kombination und zur Unterteilung für den Boden der Tasche habe ich einen robusten Canvas Stoff in Petrol verwendet. So kann die Tasche auch mal ein paar Wasserspritzer abbekommen, ohne gleich durch zu weichen.

Das Trinkflaschenfach und das Innenfutter der Reißverschlusstasche sind in einem Neongelben Unistoff.

Die Taschenträger sind aus 3cm breiten Baumwollgurtbändern in Wollweiß.

Der Sommer kann kommen!

Das ebook "BigSummer" bekommt Ihr bei Kerstin im Dawanda-Shop.

Mit dieser Tasche bin ich doch bestens für den Sommer ausgestattet.
Habt Ihr Euch auch schon Sachen für den Sommer genäht?

Verlinkt: Rund ums Weib


, Tina

12 von 12 im Februar

Nachdem in den letzten Tagen bei mir einiges los war, hatte ich heute mal wieder einen etwas ruhigeren Tag.

12 von 12 im Februar

Gleich beim Frühstück ist die kleine Maus schon wieder eingeschlummert. Anschließend habe ich mich gleich ans Stoffe zuschneiden für Eure Bestellungen gemacht.

12 von 12 im Februar

Nach dem Haushalt fiel mir brennend ein mein Frauen 11er Dirndl anzuprobieren. Glücklicherweise passt es noch. Gestern Abend hat sich nämlich spontan noch ergeben das ich am Freitag Abend bei unserer Weiberfassnacht mit auf der Bühne sitzen kann. Jippie, ich freu mich, auch wenn ich bei der heutigen Veranstaltung leider nicht dabei sein kann.

12 von 12 im Februar

Mit der Post kam dann die lag ersehnte Wolle, die ich für ein neues Projekt benötige. Am Nachmittag ging es dann raus, neben ein paar Einkäufen und der Apotheke unter anderem zum Frisör.

12 von 12 im Februar

Mir war nach Veränderung, also musste einiges an Haaren runter. Jetzt bin ich wieder richtig glücklich und zufrieden mit meiner Frisur.

12 von 12 im Februar

Seit eine paar Tagen hab ich ein paar Artikel bei eBay am Laufen und will das ganze jetzt mal mit einem Shop testen. Allerdings ist steckt da noch ganz schön viel Arbeit drin. Zum Abendessen gab es "Salange", wie mein Sohn eines seiner Lieblingsessen nennt.

12 von 12 im Februar

Es scheint allen geschmeckt zu haben. Zum Abschluss des Tages dann für die Kids gemeinsames Kuscheln im Hochbett. Find ich ja total süß, den der Große kam auf die Idee und besteht seitdem immer darauf.

Mehr 12 von 12 gibt es bei Caro im Blog!