Archive Februar 2016 Archive Februar 2016
Archive Februar 2016

Archive Februar 2016

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Blätter und Papier

Schon seit dem letzten Sommer haben wir Snap Pap im Laden. Immer wieder hab ich mir vorgenommen es auch endlich mal zu vernähen und auszutesten. Leider hat es sechs Monate gedauert bis ich in den letzten Tagen nun endlich mal dazu kam.

Blätter und Papier

Als erstes war da die Frage was machst Du daraus, beziehungsweise was kann man überhaupt damit machen? Veganes Leder, damit konnte ich bis ich es das erste Mal in den Händen hielt eigentlich gar nichts mit anfangen. Wie manch einer vielleicht erwartet, ist das Material nicht von Anfang an weich und biegsam, wie es vielleicht ein Stück Leder oder Kunstleder wäre. Snap Pap geht eher in die Richtung Papier, oder sogar Pappe, denn unbearbeitet ist es wirklich sehr steif.

Blätter und Papier

Geplant hatte ich direkt einen Beutel, in dem ich für Unterwegs ein paar Sachen für mich verstauen kann. Sozusagen einen Turnbeutel, wie die meisten Ihn kennen.

Der Boden sollte aus Snap Pap entstehen, damit er schön stabil und robust ist. Den oberen Teil habe ich dann aus einem ganz süßen Baumwolle von Birch mit Blättern, mit Vlieseline S 320 verstärkt, angesetzt.

Am oberen Rand des Beutels habe ich einen Tunnel genäht, durch den dann die beiden Kordeln für die Träger und gleichzeitig den Verschluss durchgezogen wurden.

Blätter und Papier

Einzig beim Wenden der Tasche nachdem alles zusammen genäht war, hatte ich ein paar Problemchen. Da das Snap Pap ja sehr fest ist, hat es doch ein Weilchen gedauert bis ich sie umgedreht hatte. Aber mit mehrfachen rollen und zusammen knäulen des Materials war es dann möglich.

Blätter und Papier

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und werde das Snap Pap bestimmt wieder gerne verwenden. Einen Auftrag für einen weiteren Beutel von meinen Sohn habe ich bereits. ;-)

Aber es gibt bestimmt auch noch ganz viele andere tolle Sachen, die man damit machen kann.
Was habt Ihr denn schon so aus Snap Pap genäht?

Verlinkt: Rund ums Weib

Diese Produkte habe ich verwendet


, Tina

Katzenkleid

Auf unserer Stoff-Shopping-Tour Anfang Februar in Nordhorn habe ich mich beim Anblick dieses tollen Designs direkt verliebt, Jerseystoffe mit Katzen in Mint und Senfgelb. Da war direkt klar, die müssen auf jeden Fall mit.

Katzenkleid

Wieder zurück im Laden sollte das erste Projekt aus einem der Stoffe entstehen. Da ich beide Farben total schön finde, war die Entscheidung gar nicht so einfach. Letztendlich ist es der senfgelbe Jersey geworden.

Katzenkleid

Daraus habe ich dann ein Kinderkleid nach dem Schnitt von Klimperklein genäht. Immer noch mein aktueller Lieblingschnitt für die kleine Maus zur Zeit. Mal schauen wie lange das so bleibt, denn demnächst stehen ein paar Schnitte aus dem Buch von Pauline stehen auf dem Plan.

Katzenkleid

Der Halsausschnitt und die Arme sind mit einem schmalen Streifen schwarzem Bündchenstoff abgeschlossen. Der Saum ist doppelt umgeschlagen und abgesteppt.

Katzenkleid

An Halsausschnitt und Bündchen habe ich einen Streifen aus einem Jerseyrest mit eingefasst um die Naht damit zu verdecken. So kratzt nichts und es sieht auch noch ordentlich aus.

Und was soll ich Euch sagen. Ich hab der kleinen Maus das Shirt heute angezogen und hatte gehofft vielleicht ein Bild von Ihr in dem Kleid zu erhaschen. Kaum hatte sie das Kleid an, wollte sie es direkt wieder ausziehen. Mal schauen ob das nur eine kurze Laune war oder ob ich vielleicht doch noch eins in Mint nähen muss.

Verlinkt: Handmade on thuesday


, Tina

Kleine Gänse

Schon vor einiger Zeit habe ich die tollen Schlüsselanhänger bei Gesine im Blog gesehen. Ich war gleich hin und weg und es war klar, sowas musst Du auch mal ausprobieren.

Also hab ich mich gestern dran gesetzt und ruck zuck aus ein paar kleinen Stoffresten, Türkis gepunktet und Uni Dunkelblau, das tolle Muster umgesetzt. Die Vorlage dafür habe ich mir selber auf Papier aufgezeichnet und dann nach der Paper Piecing Methode benäht.

Kleine Gänse

Aus dem Ergebnis, nach dem entfernen des Papiers, und einer Rückseite in dem gleichem Unifarbton wie für das Vorderteil habe ich dann einen Schlauch für den Schlüsselanhänger genäht. In den Schlauch ist nach dem Wenden am Ende dann ein Gurtband zur Verstärkung eingezogen worden. Zum Schluss wurden beide offenen Enden zuammen in die Klemme der Schlüselbandrohlinge gesteckt und somit befestig bzw. verschlossen.
Der Schlüsselanhänger wurde natürlich gleich gegen den alten in meiner Tasche ausgetauscht.

Und was habt Ihr heute tolles für Euch zu zeigen?

Verlinkt: Rums

Diese Produkte habe ich verwendet

1,0 m Gurtband - 3 cm breit
0,90 €
0,90 €/Meter
0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter
0,50 €
0,50 €/Stück
Mengenstaffelpreise
ab 5 Stück 0,40 €
0,25 m Baumwolle kleine Punkte Dots Weiss
2,20 €
8,80 €/Meter
0,60 €
 
Mengenstaffelpreise
ab 10 Stück 0,55 €
ab 25 Stück 0,50 €
ab 50 Stück 0,45 €
ab 100 Stück 0,40 €

, Tina

Linnea für Unterwegs

In den letzten Wochen habe ich mal wieder das Glück gehabt für Julia vom Kreativlabor Berlin Probenähen zu dürfen und zwar Ihr neustes ebook für eine Handtasche. Nach ganz viel Kleidung in den letzten Monaten, wurde es aber auch mal wieder Zeit für eine Tasche und einem schönen Projekt aus Baumwollstoffen.

Linnea für Unterwegs

Wer mich kennt der weiß das ich ein großer Paspelband Fan bin, somit war gleich klar welche Variante der unterschiedlichen Versionen ich nähe. "Linnea" ist eigentlich ein Schnitt für eine kleine, aber feine, Handtasche. Ich habe mich dazu entschieden die Tasche ohne Träger zu nähen und sie somit als Tasche in meiner eigentlichen Handtasche zu verwenden. Wie ich finde ist das Format auch ganz praktisch für ein paar Windeln und Feuchttücher, die ja auch unterwegs oft schnell mal zu greifen sein müssen.

Linnea für UnterwegsFür die Außenseite habe ich zarte Baumwollstoffe in Türkis und Weiß verwendet, für das Hauptinnenfutter ein Baumwollstoff in Uni Weiß und die Reißverschlusstasche ist mit einem der gemusterten Außenstoffe gefüttert.

Das Paspelband, der Reißverschluss für die Innentasche und der Kam Snap zum verschließen der Tasche sind allesamt in der Farbe Türkis.

Linnea für UnterwegsDer Schnitt ist wirklich schön und auch nicht all zu schwer zu nähen. Ich finde das gerade die Variante mit den Paspelbändern ein ganz besonderes Highlight ist!

Ich freue mich das ich mal wieder in dieser netten Runde dabei sein durfte und bin ganz glücklich jetzt ein neues tolles, und vor allem türkises Accessoire mit mir rum tragen zu dürfen.

Das ebook "Linnea" bekommt Ihr bei Julia!

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter
1,0 m Paspelband in Unifarben
ab 0,90 €
0,90 €/Meter

, Tina

12 von 12 im Februar 2016

Hallo zu einer neuen Runde 12 von 12, nachfolgend könnt Ihr wie mein heutiger Tagesablauf ungefähr ablief:

12 von 12 im Februar 2016

Früh am Morgen war ich schon unterwegs und das bei 0,5 °C Außentemperatur. Anschließend ging s in den Laden, die Überreste vom gestrigen Nähkurs aufräumen. Mittags dann ein kleiner Snack, bevor weiter gearbeitet wurde.

12 von 12 im Februar 2016

Neue Jelly Rolls habe ich zugeschnitten und auch ganz flink noch geschafft etwas aus dem aus Nordhorn mitgebrachten Wolkenjersey genäht. Bunte Jerseydrücker wurden auch verwendet.

12 von 12 im Februar 2016

Verrücktes Wetter heute, Nachmittags bin ich zwischen Sonnenschein und Wolken unterwegs gewesen. Anschließend haben wir noch etwas Ordnung, bzw. dann doch wieder Chaos im Laden gemacht....

12 von 12 im Februar 2016

Ein bisschen Spielzeug in der Wohnung aufgeräumt und das kranke Kind versorgt während für das andere Kind schon wieder Schlafenszeit war.

Mehr Bilder vom heutigen Tag gibt es bei Caro im Blog zu sehen!