Archive März 2016 Archive März 2016
Archive März 2016

Archive März 2016

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Gepunktete Wendejacke

Langsam lässt die Sonne sich wieder blicken! Die dicke Winterjacke hat daher bald ausgedient und so musste eine neue Jacke für die Übergangszeit her. Der Schnitt war schnell beschlossene Sache, die Wendejacke aus dem tollen Buch von Pauline / Klimperklein. Mein erstes Projekt übrigens von diesen Schnitten.

Neben viel Regen in den letzten Tagen haben wir am Samstag Mittag tatsächlich ein paar Sonnenstrahlen einfangen können und das Wetter gleich genutzt um die neue Jacke probe zu tragen.

Gepunktete Wendejacke

Für Außen hab ich mich für einen Lila Sweatstoff mit Punkten entschieden. Das Innenfutter ist aus zwei verschiedenen Unijerseys in Türkis. Zwei verschiedene, da ich hier Stoffreste verwendet habe. Ihr seht die Kapuze ist etwas heller als das Futter, das aus den Ärmel heraus schaut.

Gepunktete Wendejacke

Die Kombination aus Sweat und Jersey finde ich ist ganz gut und vor allem nicht zu dick und nicht zu dünn.

Die Jacke wird mit Jersey Druckknöpfen verschlossen. Von diesen Knöpfen bin ich ja schon seit der letzten Bodynähaktion ganz begeistert und habe Sie in der Zwischenzeit auch noch für ein paar Probenähprojekte verwenden können.

Gepunktete Wendejacke

Die Jacke wird hier schon heißt geliebt und auch schon am ersten Tag der Anprobe in der Wohnung fleißig getragen, weil Sie sie nicht mehr ausziehen wollte. ;-)

Gepunktete Wendejacke

Genäht habe ich den Schnitt in Größe 86. Zuerst hatte ich befürchtet das er viel zu groß ist. Am Ende war schnell klar, das sie doch jetzt genau passt und ich hoffe das wir noch ein Weilchen etwas davon haben werden.

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

20 Jersey Druckknöpfe
4,90 €
0,25 €/Stück
0,25 m Jersey Stoff Uni
2,22 €
8,88 €/Meter

, Tina

Pony Applikation Greta

Ein ganz besonderen Probenähauftrag durfte ich Anfang März bestreiten. Das erste Mal habe ich eine Applikationsvorlage getestet. Dafür das es so schön sein kann und auch gar nicht schwer ist, appliziere ich leider viel zu wenig. So hab ich mich gefreut, das Pony Greta für Frau Fadenschein auszuprobieren.

Pony Applikation Greta
Aus vielen kleinen Stoffstücken, die Großteils auch aus Resten bestanden, sind die einzelnen Teile dieser süßen Applikation entstanden.

Das Kleid auf dem ich die Applikation aufgebracht habe ist übrigens ein Kinderkleid nach dem Schnitt von Klimperklein. Diesmal mit amerikanischem Ausschnitt und das erste Kleid mit kurzen Ärmeln. Es soll ja hoffentlich bald mal wieder wärmer werden.  Der Jersey war ebenfalls ein Rest aus der Jacke, die ich zuletzt für mich genäht habe. Für Halsausschnitt und den Saum an den Ärmeln habe ich ein Petrol meliertes Bündchen vernäht.

Pony Applikation Greta
Die Applikationsvorlage von Claudia ist wirklich knuffig und toll beschrieben. Ich freu mich über das Pony Greta das nun das erste Sommerkleid meiner Tochter in diesem Jahr ziert.

Das eBook bekommt Ihr ab sofort hier.

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Jaro Uni Meliert
4,30 €
17,20 €/Meter
0,25 m Jersey Stoff Uni
2,22 €
8,88 €/Meter

, Tina

12 von 12 im März 2016

Meine Bilder vom heutigenTag, hier war einiges los und der Tag hat noch immer kein Ende gefunden.

12 von 12 im März 2016

Ganz früh fing der Tag an, um kurz nach 6 Uhr wurde schon fleißig im Kinderzimmer gespielt. Was sag ich Kinderzimmer die ganze Wohnung war ein spannender Spielplatz. Später ging es in den Laden, erst mit Kids bis die beiden sich anderweitig verteilt haben. So hab ich ich an die Arbeit gemacht und erstmal ein kurzweiliges Plätzchen für die neuen Hamburger Liebe Stoffe gesucht.

12 von 12 im März 2016

Und da sind in der letzten Woche noch einige andere Stoffe gekommen, die noch Ihren Weg in den Shop finden müssen. Nach Ladenschluss ging es raus, eine Runde zum Einkaufen spaziert bevor die Maus ein Mittagsschläfchen gemacht hat. Nachmittags ging es weiter im Laden.

12 von 12 im März 2016

Schon mal fleißig für Montag vor gepackt. Und zwischendrin hab ich mich immer wieder an den herrlichen Farben der neunen Strickbündchen erfreut wenn ich daran vorbei kam. Zum Abendessen gab es einen leckeren Kartoffel-Hackfleisch-Auflauf. Während die kleine schon friedlich geschlummert hat, durfte der Große noch ein bisschen Fußball schauen.

Mehr Bilder von heute gibt es bei Caro im Blog!


, Tina

Beuteltasche - Taschenspieler Sew Along

Auf den neuen Taschenspieler Sew Along von Frühstück Emma habe ich mich schon richtig gefreut. Auch wenn ich jetzt schon weiß, das mir momentan wahrscheinlich die Zeit fehlt um alle Taschen mit zu nähen, freue ich mich schon das ich den Auftakt auf jeden Fall schon mal geschafft habe.

Beuteltasche - Taschenspieler Sew Along
Eigentlich wollte ich Euch mein Ergebnis bereits am Montag zeigen, doch nach mehreren Tagen Regenwetter in denen es wirklich dunkel draußen war, habe ich es einfach nicht schafft halbwegs vernünftige Bilder zu machen. Nachdem es heute wenigstens trocken war hat es dann endlich geklappt.

Dem Wetter zu trotz habe ich für die Tasche richtig schöne Frühlingsstoffe raus gesucht. Ein toller Baumwollstoff mit großen Blumen, die auf der Form der Tasche richtig schön zur Geltung kommen.

Die Träger sind in einem saftigen Grün und passen so perfekt zum Baumwollstoff mit Blumenmuster. Als Kontrast habe ich für das Innenfutter einen Unistoff in Orange vernäht. Dieser passend ebenfalls toll, da sich der Orangeton auch im Hauptstoff wieder findet.

Beuteltasche - Taschenspieler Sew Along
Ich finde die Beuteltasche hat wirklich eine sehr schöne Größe um Einkäufe zu erledigen oder auch mal um andere Dinge wie Wechselkleidung oder Stoffeinkäufe durch die Gegend zu tragen.

Der Schnitt ist relativ einfach und kann auch sehr gut von Anfängern genäht werden.

Da mein Taschenhaushalt, wie das bestimmt andere auch kennen, hoffnungslos überfüllt ist werde ich mich leider von diesem Exemplar trennen müssen und vielleicht findet sich ja jemand der Ihr ein liebevolles Zuhause gibt. *klick*
Und nun werde ich mich mal bei all den anderen tollen Taschen umsehen, die schon bei Emma verlinkt sind!

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter

, Tina

Wolkenbody

Einen Body zu nähen habe ich lange lange vor mir her geschoben. Eigentlich weiß ich gar nicht wie so, denn es war wirklich halb so wild wie ich es erwartet hatte.

Den Schnitt ausgedruckt ging es direkt ans Werk. Das Einfassen des so genannten amerikanischen Ausschnittes am Hals war die erste Hürde, die ich dank toller Erklärungen im ebook ganz gut gemeistert habe. Das Gleiche dann nochmal an den Beinbündchen.
Alles weitere ging dann locker von der Hand, wie bei einem einfachen Oberteil.

Wolkenbody

Und wie man sieht lässt es sich doch ganz gut darin aushalten. :-)
Da müssen auf jeden Fall noch mehr Exemplare her, beziehungsweise habe ich auch schon welche genäht. Die darf ich Euch aber leider noch nicht zeigen.

Wolkenbody

Die Hose aus senffarbenem Sweat trägt die Maus schon etwas länger.  Kombiniert zum Sweatshirtstoff habe ich ein Bündchen in Grün. Der Sweat ist zu dieser Jahreszeit ganz angenehm und richtig schön gemütlich.

Schnitt Body: Freebook Regenbogenbody von Schnabelina
Schnitt Hose: Kuschelhose aus der Zwergenverpackung II

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Wolken Jersey Vicente Swafing
3,90 €
15,60 €/Meter
0,25 m Sweat Eike Unifarben
2,90 €
11,60 €/Meter
20 Jersey Druckknöpfe
4,90 €
0,25 €/Stück