Archive 2016 Archive 2016
Archive 2016

Archive 2016

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Linnea für Unterwegs

In den letzten Wochen habe ich mal wieder das Glück gehabt für Julia vom Kreativlabor Berlin Probenähen zu dürfen und zwar Ihr neustes ebook für eine Handtasche. Nach ganz viel Kleidung in den letzten Monaten, wurde es aber auch mal wieder Zeit für eine Tasche und einem schönen Projekt aus Baumwollstoffen.

Linnea für Unterwegs

Wer mich kennt der weiß das ich ein großer Paspelband Fan bin, somit war gleich klar welche Variante der unterschiedlichen Versionen ich nähe. "Linnea" ist eigentlich ein Schnitt für eine kleine, aber feine, Handtasche. Ich habe mich dazu entschieden die Tasche ohne Träger zu nähen und sie somit als Tasche in meiner eigentlichen Handtasche zu verwenden. Wie ich finde ist das Format auch ganz praktisch für ein paar Windeln und Feuchttücher, die ja auch unterwegs oft schnell mal zu greifen sein müssen.

Linnea für UnterwegsFür die Außenseite habe ich zarte Baumwollstoffe in Türkis und Weiß verwendet, für das Hauptinnenfutter ein Baumwollstoff in Uni Weiß und die Reißverschlusstasche ist mit einem der gemusterten Außenstoffe gefüttert.

Das Paspelband, der Reißverschluss für die Innentasche und der Kam Snap zum verschließen der Tasche sind allesamt in der Farbe Türkis.

Linnea für UnterwegsDer Schnitt ist wirklich schön und auch nicht all zu schwer zu nähen. Ich finde das gerade die Variante mit den Paspelbändern ein ganz besonderes Highlight ist!

Ich freue mich das ich mal wieder in dieser netten Runde dabei sein durfte und bin ganz glücklich jetzt ein neues tolles, und vor allem türkises Accessoire mit mir rum tragen zu dürfen.

Das ebook "Linnea" bekommt Ihr bei Julia!

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter
1,0 m Paspelband in Unifarben
ab 0,90 €
0,90 €/Meter

, Tina

12 von 12 im Februar 2016

Hallo zu einer neuen Runde 12 von 12, nachfolgend könnt Ihr wie mein heutiger Tagesablauf ungefähr ablief:

12 von 12 im Februar 2016

Früh am Morgen war ich schon unterwegs und das bei 0,5 °C Außentemperatur. Anschließend ging s in den Laden, die Überreste vom gestrigen Nähkurs aufräumen. Mittags dann ein kleiner Snack, bevor weiter gearbeitet wurde.

12 von 12 im Februar 2016

Neue Jelly Rolls habe ich zugeschnitten und auch ganz flink noch geschafft etwas aus dem aus Nordhorn mitgebrachten Wolkenjersey genäht. Bunte Jerseydrücker wurden auch verwendet.

12 von 12 im Februar 2016

Verrücktes Wetter heute, Nachmittags bin ich zwischen Sonnenschein und Wolken unterwegs gewesen. Anschließend haben wir noch etwas Ordnung, bzw. dann doch wieder Chaos im Laden gemacht....

12 von 12 im Februar 2016

Ein bisschen Spielzeug in der Wohnung aufgeräumt und das kranke Kind versorgt während für das andere Kind schon wieder Schlafenszeit war.

Mehr Bilder vom heutigen Tag gibt es bei Caro im Blog zu sehen!

 


, Tina

Kapuzenjacke mit Sternen

Nach vielen Wochen ist in den letzten Tagen endlich mal wieder etwas für mich entstanden. Für Julia durfte ich Ihr neustes ebook aus der Lillesol Woman Serien Probenähen und zwar eine Kapuzenjacke. Wer mich kennt der weiß, das ich immer gerne und vor allem oft Jacken trage. Da war natürlich klar, das ich auf jeden Fall mit nähe.

Kapuzenjacke mit Sternen

Der Stoff war schnell gefunden, ein toller Baumwolljersey in dezentem Beige mit Sternen in Senfgelb, Blau und Weiß in den ich mich ganz schnell verliebt habe. Sieht aber auch wirklich schick aus oder?

Kapuzenjacke mit Sternen
Als passenden Kombistoff für das Kapuzenfutter und die Belege habe ich mich für einen melierten Jersey in Senfgelb entschieden.
Das Bündchen für Bauch und Arme ist, ebenfalls meliert, in der Farbe Beige.

Kapuzenjacke mit SternenDer Reißverschluss ist, wie ich finde, nochmal ein tolles optisches Highlight. Durch das leuchtende Blau sticht er schön heraus.

Kapuzenjacke mit SternenIch freue mich sehr, das ich wieder einmal bei einer Probenährunde dabei sein durfte. Der Schnitt ließ sich super einfach zu nähen, einzig alleine die Belege waren etwas kniffelig. Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit meiner neuen Kapuzenjacke und bin sie auch schon fleißig am Tragen.

Das ebook für die Kaputzenjacke bekommt Ihr ab sofort bei Julia im Lillesol und Pelle Shop, den Papierschnitt dazu wird es demnächst auch bei mir geben.

 

Verlinkt: Rund ums Weib

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Jaro Uni Meliert
4,30 €
17,20 €/Meter
Reißverschluss teilbar in verschiedene Größen
ab 1,90 €
1,70 €/Stück
Dieser Beitrag wurde am 28.01.2016 von Tina veröffentlicht.

, Tina

Kleines Zebra

Und ganz plötzlich nach dem Weihnachtstrubel steht Fasching vor der Tür. Als Mitglied des örtlichen Karnevalsvereins ist bei mir jedes Jahr klar was ich trage, aber für die Kids müssen natürlich Kostüme her. Der Große war im letzten Jahr mächtig Stolz auf sein Kokosnuss Kostüm und hat sich entschlossen es in diesem Jahr, weil es noch passt, nochmal zu tragen.

Also brauchten wir nur eine Verkleidung für die kleine Maus. Die Idee kam mit dem Besuch meines Stoffhändlers, der vor zwei Wochen vor Ort war und einen tollen "Joy" Jersey im Zebrastreifenlook dabei hatte. Nach kurzen Bedenken ob das Muster nicht doch zu groß sei, habe ich dann doch den Entschluss gefasst ein Zebrakostüm zu nähen und ich muss sagen ich finde es passt perfekt.

Kleines Zebra

Zuerst habe ich das Oberteil genäht, ein Kinderkleid nach dem neuen Schnitt von Klimperklein. Hals- und Ärmelbündchen sind mit schwarzen Bündchen abgeschlossen. Ein toller Schnitt, den ich bereits für ein paar noch geheime Projekte verwendet habe.

Für die beine gab es statt einer Hose Stulpen. Den Schnitt hierfür habe ich mir selber gemacht. Das geht ganz einfach wenn Ihr die Beine/Hosen Eurer Kids ausmesst. Das Bündchen für die Abschlüsse Oben und Unten habe ich in 80% von der Breite des Jerseystücks zugeschnitten.

Ganz zum Schluss gab es noch ein Stirnband für den Kopf, nach dem Freebook "Rosalie"  von Rosalienchen, deren Seite es leider nicht mehr zu geben scheint. Wirklich ein sehr einfacher Schnitt, Ruck zuck, in wirklich weniger als 5 Minuten, genäht. Das Stirnband hat auf der Innenseite kuscheligen Fleecestoff.

Kleines Zebra

So haben wir das Kostüm am vergangenen Sonntag auch bereits zum Kinderfasching ausgeführt.  Leider hab ich bisher noch kein Tragebild für Euch, das Zebra ist sehr scheu und lässt sich momentan nicht gerne ablichten. Aber wir haben ja noch ein paar Tage Fasching, vielleicht bekomme ich das noch hin.

Verlinkt: Handmade on tuesday


, Tina

12 von 12 im Januar 2016

Ein neues Jahr und der erste Blogbeitrag für dieses. Ich hoffe Ihr hattet alle einen guten Start. Hier war einiges los in den letzten Tagen und wir sind schon wieder mittendrin in Arbeit und Familienleben.

Und hier kommen meine 12 Bilder vom heutigen Tag:

12 von 12 im Januar 2016

Gleich heute Morgen wurden fleißig Stoffe zugeschnitten und versendet. Zwischendrin blieb noch ein wenig Zeit um ein neues Projekt zu zuschneiden.

12 von 12 im Januar 2016

Auch etwas Nähzeit blieb am Ende noch übrig. Noch schnell eine Stofflieferung abgepasst bevor ich mich bei dem Schmuddelwetter zum Einkaufen und abholen der Kinder machen musste.

12 von 12 im Januar 2016

Im Auto endlich mal die CD eingelegt, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Zwischen Hausaufgaben mit dem großen und Bespaßung der Kleinen habe ich noch schnell ein Brot in den Ofen geschoben.

12 von 12 im Januar 2016

Mhmm, lecker! Einer meiner Vorsätze für 2016: wieder mehr Kochen, Backen und ausprobieren ist in den letzten Wochen schon viel umgesetzt worden. Noch eine Runde Laufversuche durch die Küche bevor es leckere Bruschetta mit Salat zum Abendessen gab. Mit dem Bild machen war ich leider zu spät. ;-)

Und was war heute bei Euch so los? Mehr Bilder könnt Ihr bei Frau Kännchen sehen.


  1. 1
  2. ...
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10