Ananas Quilt mit Punkten Patchwork Decke selber nähen

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Ananas Quilt mit Punkten

Vor ein paar Wochen hatte unser Händler tolle Ananas Baumwollstoffe dabei. Die musste ich haben, das war klar! Schon länger wollte ich eine sommerliche Decke für das Bett meiner Tochter nähen. Dazu passte der Ananasstoff perfekt.

So habe ich ein paar schöne passende Kombistoffe dazu heraus gesucht, diesmal nur Punkte in Hellrosa, Altrosa und Dunkelmint.

Ananas Quilt mit kleinen Punkten

Daraus entstand das Top der Decke, insgesamt 35 unregelmäßig angeordnete Quadrate sind es. 

Für die Rückseite habe ich als Kontrast einen Baumwollstoff in Gelb mit größeren weißen Punkten gewählt. 

Quilt Rückseite mit großen Punkten auf Gelb

Und wer hier ganz genau schaut sieht auch schon die Besonderheit der Decke. Das erste Mal habe ich mich an ein aufwendigeres Quilting entschieden. Die Decke ist nicht wie sonst meist mit Linien gequiltet, hier habe ich mich mal an ein Motiv gewagt. Und zwar passend zum Stoffdesign an eine Ananas. Tatsächlich hat das auch besser geklappt als ich mir vorgestellt habe. Also nur Mut und ran an Motive oder außergewöhnliche Ideen, die Ihr im Kopf habt!

Ananas Quilting in Nahaufnahme

Das Binding habe ich aus dem hellrosanen Stoff der Vorderseite gemacht und von Hand vernäht.
Die Decke, mit einer leichten Füllung, ist richtig gut bei meiner Kleinen angekommen und dient nun als luftige Decke im Bett für die wärmeren Nächte.


Verlinkt: Handmade on tuesday

 

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwolle kleine Punkte Dots Weiss
2,20 €
8,80 €/Meter
0,25 m Baumwolle Punkte Dots Weiss Swafing
2,20 €
8,80 €/Meter
0,25 m Ananas Baumwolle Sevenberry
3,60 €
14,40 €/Meter
Dieser Beitrag wurde am 13.06.2017 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: decke, quilt, ananas

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.