Fili und die Kalenderliebe

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Fili und die Kalenderliebe

In den letzten Jahren hatte ich unzählige unterschiedliche Kalender, aber nie war ich irgendwie richtig zufrieden. Bis ich dann, unter anderem auch durch ganz viele Inspirationen auf Instagram, wieder auf ein Exemplar gestoßen bin das ich vor weitaus mehr als 10 Jahren schonmal verwendet habe: den Filofax. Und ich muss sagen bisher bin ich durchaus zufrieden und ganz verliebt in die vielen tollen Möglichkeiten die man so mit dem Schätzchen anstellen kann.

Leider gab es den Planer damals nicht in all den tollen Varianten, die es heute gibt. Vor lauter Farb- und Designauswahl war es wirklich schwer sich zu entschieden, letztendlich ist es dann doch ein schlichtes Exemplar in der Pocket Version in Uni Lila geworden.

Letzten Monat habe ich dann den Aufruf von Andrea zum Probenähen entdeckt und mich beworben. Ihr Idee für einen Stiftehalter im Filofax fand ich direkt klasse. Nachdem sie mich und ein paar andere Mädels ausgewählt hatte ging es auch gleich an die Arbeit.

Fili und die Kalenderliebe

In wirklich sehr kurzer Zeit ist dann diese Exemplar entstanden, von dem ich ganz begeistert bin.
Meine Befürchtungen das das Etui in meinem kleinen Pocket Kalender, der nur 14 x 11,6 x 3,2 cm groß ist, zu wuchtig ist haben sich keinenfalls bewahrheitet. Er fügt sich wirklich gut ein und passt wunderbar.
Übrigens habe ich nur Stoffreste aus meinem Sammelsurium verwendet, da die benötigen Mengen wirklich sehr gering sind.

Ein herzlichen Dank an Andrea, das ich Probenähen durfte!
Das Ebook " Fili" kann ich allen Filofax Nutzern auf jeden Fall empfehlen. Im Ebook gibt es zusätzlich zu den verschiedenen Filifax Größen auch eine Vorlage für einen Ringordner. Kaufen könnt Ihr es hier.

Euch allen noch einen schönen Creadienstag Abend!

 

Dieser Beitrag wurde am 05.08.2014 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Probenähen, Creadienstag

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.