Ganz alleine meine

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Ganz alleine meine

Endlich hab ich es geschafft mir meine ganz persönliche und eigene Patchworkdecke zu nähen. Nachdem sie gestern fertig geworden ist, wird heute gleich gerumst und ich zeige euch ein paar Bilder.

Der Plan und die Gedanken für einen schönen Quilt waren schon lange in meinem Kopf, wenn nicht sogar schon ein paar Jahre. Wie ich schonmal geschrieben habe hat mir die nette Bekanntschaft von Andrea in diesem Jahr mal wieder einen kleinen Anschubser gegeben.

Andrea arbeitet ganz viel mit kleinen Stoffstücken, sozusagen auch Resten. Da es an Stoffreste bei mir in keinster Weise mangelt war klar das ich mir aus meinem Stoffsammelsurium etwas zusammen stelle. Ich habe mich dann für Stoffe in Blau- und Grüntönen entschieden.

Ganz alleine meine

Ende August ging es dann los und ich habe erstmal eine  ganze Menge Quadrate zugeschnitten. Erst in Grün und Blau und anschließend in Weiß. Na was meint ihr wie viele Quadrate es insgesamt waren?

Ganz alleine meine

Stück für Stück habe ich alles zusammen genäht und so hat sich das Muster immer weiter entwickelt und besser sehen lassen. Ursprünglich hatte ich eine andere Zusammensetzung der Blöcke geplant, es sollten eigentlich Schleifchen werden. Aber nachdem die ersten Teile fertig waren und ich sie mehrere Male hin und her geschoben habe hat mir dieses Muster dann doch irgendwie besser gefallen.

Ganz alleine meine

Aus den verwendeten Musterstoffen habe ich dann noch insgesamt 5m passendes Schrägband für das Binding gemacht. Das Binding habe ich von der einen Seite mit der Maschine aufgenäht und von der anderen Seite mit der Hand vernäht und somit geschlossen. So ist keine unschöne Naht zu sehen.

Ganz alleine meine

Wenn auch jetzt nicht mehr sichtbar doch interessant an zusehen, habe ich auch mal ein Bild von der Rückseite des Oberteils gemacht.

Ganz alleine meine

Die bunten Quadrate habe ich ringsherum abgesteppt. Dadurch kommen sie besser zur Geltung und auf der weißen Rückseite sind sie ebenfalls richtig schön zu erkennen.

Ganz alleine meine

Das bunte Binding schließt die Decke peppig ab und lässt die weiße Rückseite so auch nicht all zu drist aussehen.
Insgesamt hat die Decke eine Größe von 110x130 cm.

Ganz alleine meine

Das Muster im Gesamtbild gefällt mir richtig gut. Auch die vielen verschiedenen Stoffe und Farbtöne harmonieren toll, passend dazu dann der Kontrast in Weiß. Ich bin wirklich begeistert und freue mich das mir die Decke auf Anhieb so gut gelungen ist. Das lässt mich gleich von weiteren Quiltprojekten träumen....wenn ich doch nur ein bisschen mehr Zeit hätte!

Und was habt ihr diese Woche schönes gezaubert?

Dieser Beitrag wurde am 10.10.2013 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Decke, Quilt, Patchwork

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.

schreibt
Wunderschön geworden ;-). Glg Sandra von den felinchens
schreibt
Sooo toll geworden - modern und ganz meine Farben! Bin begeistert. Hoffe, das du jetzt öfter mal einen Quilt machst :-)
schreibt
Einfach nur: WOW! Superschön! Toll!!!! Liebe Grüße Katja
schreibt
Liebe Tina, was für eine schöne Decke. Ich habe bisher nur ein bisschen Decken-Patchwork betrieben. Deine ist ein wirkliches Meisterwerk und sehr schick. Liebe Grüße, Linda :)
schreibt
Was für eine wunderschöne Decke, und welche Arbeit dahinter steckt... Wow, ich hätte nicht annähernd die Geduld dafür, vor allem am Ende alles mit der Hand zu nähen, das wüßte ich aber!!! Mit der Hand nähen versuche ich immer möglichst zu vermeiden... So dann kuschele dich mal so richtig schön in deine neue Decke! LG Kristina
schreibt
Wirklich wunderschön. Einfach der Hammer. Liebe Grüße, Christine
schreibt
Wow! Ich finde sie wunderschön! Liebe Grüße Natalja
schreibt
Woooowww... Supertolle Decke! Ich mag deine Farbzusammenstellung und die Kombination mit dem Weiss... Das Muster ist auch genial, schlicht mit toller Wirkung! Glg iva