I heart Mama

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

I heart Mama

Als ich vom Aufruf zum Dawanda Wettbewerb mit byGraziela las musste ich mich sofort bewerben. Natürlich habe ich mich wahnsinnig  gefreut, als ich dann als Teilnehmerin ausgewählt wurde.

Eigentlich eine Schande, das ich meine Mama hier noch nie wirklich erwähnt habe. :-(
Dabei ist Sie diejenige gewesen die mich von Kind an mit Ihren Handarbeiten und schließlich auch vom Nähen begeistert hat.

Leider habe ich erst mit dem Nähen begonnen, als meine Mama schon längst nicht mehr bei mir war.

Ihr letztes Nähprojekt war ein Patchworkdecke für mich. Den Stoff dafür hatte ich mit Ihr zusammen ausgesucht. Nach meiner Decke sollte noch eine weitere Decke, für meine kleinere Schwester, folgen.
Dazu kam es leider nicht mehr, auch meine Decke wurde nicht komplett fertig.
Nach dem Sie nicht mehr da war, ging dies auch schnell in Vergessenheit.

Umso mehr war ich überrascht als es lange Zeit nachdem meine Mutter gestorben war, ich kann gar nicht sagen wann es war, vielleicht war es 1 Jahr danach oder sogar noch später, eine damalige Freundin von ihr bei uns zuhause klingelte. Da stand Sie mit einer großen Tüte in der Hand, ich kann mich noch ganz genau an diesen Moment erinnern obwohl es mehr als 10 Jahre her ist.
Mein Vater hatte Ihr damals die angefangene Patchworkdecke für mich mitgeben. Und nein, Sie hat sie nicht nur fertig gestellt, Sie hat sie in zwei Teile geteilt und daraus zwei Decken genäht. Eine für meine Schwester und eine für mich.

I heart Mama

Diese Decke bedeutet sehr viel für mich. Vielleicht bin echt etwas eigen, aber ihr Platz ist zusammengefaltet auf einer Bank vor meinem Bett. Ich schau sie mir gerne an, aber sie tatsächlich benutzen kann ich einfach nicht. Ich hätte viel zu sehr Angst sie würde mit den Jahren abnutzen oder einfach kaputt gehen. ;-)

So, jetzt aber mal zurück zum eigentlich Thema, ich hoffe ich nerve euch nicht mit meiner Texterei. Aber ich hatte irgendwie mal das Bedürfnis das zu schreiben.

Die Leidenschaft meiner Mutter zum Patchwork hat mich zu meinem Beitrag für den Wettbewerb inspiriert. So kam ich dazu mich mal ans Patchwork zu wagen. Klar war ein Herz musste her, passend zum Stoff und natürlich der Liebe zu meiner Mutter. Und so ist dann ein schönes Kuschelkissen daraus geworden, das werde ich dann wahrscheinlich neben meiner Decke platzieren.

Natürlich freue ich mich über ein paar Herzen von euch, über Kommentare freue ich mich natürlich auch. Danke! *klick*

I heart Mama

I heart Mama

I heart Mama

I heart Mama

I heart Mama

Dieser Beitrag wurde am 15.04.2012 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Kissen, I heart Mama

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.

schreibt
Hallo liebe Tina
Schönist es geworden, das Kissen für Deine Mama! Deine Worte haben mich unheimlich berührt!
Ganz liebe Grüsse
Isabelle
schreibt
Super toll, dein Kissen!
und so toll, die Decke, wie schön, wenn man so eine Freundin hat!
ich geh jetzt mal ein herz verteilen!
GLG
Claudi
schreibt
Ich kann ja nur ein Herz für dieses schöne Kissen verteilen :o)
Dein Text hat mich sehr berührt.
LG, Claudia
schreibt
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, was für ein bewegender Text. Ich kann genau fühlen was du schreibst, eine Mama ist eben das einzig wahre. Ich habe leider auch keine mehr, mir ist aber auch alles noch gegenwärtig, als wäre es gestern gewesen. Mit dieser tollen Decke bewahrst du dir natürlich die Erinnerung und dein Herzkissen ist auch ein Beispiel dafür wie du sie geliebt hast. Ich wünsche dir alles Liebe, einen guten Start in die neue Woche, bis bald, Christine
schreibt
Liebe Christina,
mein Herz bekommst Du auch :O))))
Deine Geschichte und das Herzkissen, so schön!

Ich wünsch Dir einen guten Start in die Woche!
♥ Liebste Grüße Claudia ♥
schreibt
Die Geschichte über deine Mutte und die Patchworkdecke hat mir gerade eine Gänsehaut bereitet. Ich kann verstehen, dass du sie nicht benutzen möchtest!

Dein Kissen sieht echt toll aus. Das Patchwork-Herz ist toll geworden. Von mir bekommst du natürlich auch ein Herz.

LG Meli
schreibt
Hab Dir soeben ein Herzchen geschenkt. Ein schönes Kissen, was Du da gemacht hast.
LG Steffi


P.S. Schau doch auch mal bei mir vorbei, würd mich freuen.
schreibt
hey....

ich finde es schön wenn jemand die passenden worte findet und sie auch aufschreibt! du hast das wirklich toll geschrieben...und mir kullerten einpaar tränen die wange herunter...meine mutter liegt gerade im krankenhaus!!...

das kissen ist wirklich schön geworden...an patchwort würde ich mich jetzt glaube nicht trauen :))

liebe grüße
janina