Schnell gewimpelt!

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Schnell gewimpelt!

Wer mich auf Instagram verfolgt, hat schon vorgestern gesehen das ich ganz spotan eine Wimpelkette genäht habe.

Schnell gewimpelt!

Aus alten Stoffresten habe ich Dreiecke zugeschnitten, jeweils für die Vorder- und Rückseite der Wimpel. Dafür habe ich mir vorher eine Schablone aus Pappe angefertigt.

Eine Seite des Wimpels, bei mir die Rückseite, habe ich mit Vlieseline H250 verstärkt. Anschließend die Vorderseite, links auf links, aufgelegt und an den beiden unteren Seiten abgesteppt.

Zum Schluss habe ich dann einfach ein Schrägband genommen und damit Wimpel für Wimpel an der oberen offenen Seite eingefasst.

Schnell gewimpelt!

Die Wimpelkette war übrigens für den Geburtstag meines Sohnes, den wir heute bei tollem Wetter im Garten gefeiert haben. Geschenkt gab es unter anderem zwei Shirts. Das alljährliche obligatorische T-Shirt mit gestickter Geburtstagszahl und ein Langarmshirt aus Feuerwehrjersey. Und lecker Kuchen hat natürlich auch nicht gefehlt.

Schnell gewimpelt!

Diese Produkte habe ich verwendet

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2013 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Shirt, Longshirt, Wimpelkette

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.