Hallo Sommer!

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Hallo Sommer!

Da ist er der Sommer, aber gleich mal richtig mit 36° Grad. Was trägt Frau da am besten hab ich mir gestern morgen gedacht?!? Natürlich Röcke und Kleider! Nur leider sieht es sehr Rock- und Kleidmau aus in meinem Kleiderschrank. Also hab ich beschlossen das auf jeden Fall schonmal neue, selbstgenähte Röcke her müssen.
Und weil es so schön passt und heute Mittwoch ist, bin ich auch das erste Mal bei "Me Made Mittwoch dabei".

Hallo Sommer!

Wie passend, das Frau Liebstes gestern Mittag ein Freebook für einen Basic-Jersey-Rock veröffentlich hat. Das hab ich mir dann auch direkt ausgedruckt und zugeschnitten. Ich muss zugeben, ein klein wenig hat das Ganze meinen Tagesablauf schon durcheinander gebracht, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Genäht hab ich den tollen Rock dann irgendwie, Stück für Stück, Nachmittags und kurz vor dem Schlafen gehen war dann schnell noch der Saum dran.

Hallo Sommer!

Ich bin ganz begeistert von dem Ergebnis. Wirklich fix genäht und super einfach. Passen tut er finde ich perfekt und ist natürlich dank Jersey super gemütlich.
Jetzt hab ich schon einen Rock mehr im Schrank und da werden bestimmt noch welche folgen.

Passend dazu trage ich ein Top nach dem Schnitt Mayla, auch von Frau Liebstes. Das Top hab ich ich schon irgendwann letztes Jahr genäht.

Danke für das tolle Freebook Claudia! Und ich schau jetzt mal in die Runde, was die anderen Mädels beim "Me made Mittwoch" so gezaubert haben.

Dieser Beitrag wurde am 19.06.2013 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: rock

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.

schreibt
Wow, der ist aber genial geworden, dein Rock! Was für eine coole Farbkombi! Genau meins. :-) Gefällt mir riesig gut! Liebe Grüße Anneliese
schreibt
Das Freebook habe ich auch schon entdeckt. Dein Rock gefällt mir super. Richtig schön sommerlich! LG Doris
schreibt
Der sieht ganz toll aus!!! Super Farben!!! Liebe Grüße, Sabine