Hoodie mit Sternen

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Staaars Hoodie

Meine Nähmaschine steht seit Wochen still. Mir hat in letzter Zeit schlicht uns einfach die Zeit zum Nähen gefehlt. Viel Arbeit und mittendrin ein Baby das natürlich auch viel Zeit benötigt. Der Dezember verspricht mit ein paar Umstrukturierungen jedoch Besserung. Einige neue Schnittemuster habe ich schon zusammen geklebt, nun muss nur noch die Maschine entstaubt werden.
Aber vorher gibt es nochmal was zu sehen das schon länger fertig ist.

Im Oktober ist ein gemütlicher Kapuzenpulli für meinen Großen entstanden. Das Schnitt "Comet" von Mialuna stand schon länger auf meiner Wunschliste und mit der Lieferung der neuen Staaars Stoffe von Farbenmix wurde das dann gleich in die Tat umgesetzt.

Staaars Hoodie

Für den Körper und die Ärmel habe ich den Staaars Sweatstoff verwendet.

Die Teilungsnähte auf der Vorderseite des Oberteils sind mit  Paspelband in Hellgrün abgesteppt. Das gleiche Paspelband habe ich auch in der Kapuze eingenäht.

Staaars Hoodie

Damit die Kaputze nicht zu dick wird habe ich hier keinen Sweatstoff sondern die dünnere Variante, den Staaars Jersey in Kombination mit einem Unijersey in Hellgrün gewählt.
Die Bündchen sind in Uni Schwarz.

Staaars Hoodie

Der Sohnemann ist zufrieden, jetzt fehlen nur noch ein paar Hoodies für den Rest der Familie!

Schnitt: Comet von mialuna

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

1,0 m Paspelband in Unifarben
ab 0,90 €
0,90 €/Meter
Dieser Beitrag wurde am 01.12.2015 von Tina veröffentlicht.

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.