Schlagwort: Accuquilt

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Mirabelle Quilt

Als vor vier Wochen die tollen Mirabelle Designs von Rebekah Ginda im Laden eingetroffen sind war ich gleich hin und weg. Die Farben, einfach wunderschön und richtig toll leuchtend. Das hat mich direkt dazu animiert etwas daraus zu nähen.

Mirabelle Quilt

Und was kann Frau wohl schönes mit einigen verschieden Stoffen machen, einen Quilt natürlich.
Damit der Quilt zwischen den fünf verschiedenen gemusterten Stoffen auch mal etwas ruhiger wirkt habe ich mich dazu entschiedenen noch einen Baumwollstoff in Uni Orange dazu zu nehmen.

Aus jedem der gemusterten Stoffe habe ich dann 5 Rechtecke zugeschnitten, aus dem Unistoff jeweils 25 Rechtecke. Diese habe ich dann anschließend wie in meinem DIY Tipp Schnelle Dreieck Quadrate zu kleinen Quadraten verarbeitet. Insgesamt besteht der Quilt aus 100 Stück davon.

Mirabelle Quilt

Hört sich nach viel Zuschneidearbeit an, aber mit der Accuquilt ist das wirklich im Nu erledigt. Ich bin wirklich froh mir das Gerät Anfang des Jahres gegönnt zu haben.

Wie immer hat das Nähen, Zerschneiden, Aufbügeln und Zusammenfügen der Blöcke die meiste Zeit in Anspruch genommen.
Der Quilt ist mir Volumenvlies H630 gefüttert. Die Reihen habe ich der Länge nach abgesteppt, sozusagen in Pfeilrichtung der Stoffe.

Mirabelle Quilt

Die Rückseite des Quilts ist aus dem blauen Stoffe mit verspieltem Blumenmuster, der auch aus der Mirabelle Serie stammt. Das Schrägband für das Binding habe ich auch aus diesem Stoff gemacht.

Mirabelle Quilt

Insgesamt hat dieser farbenfrohe und knallige Quilt eine Größe von 91 x 91 cm.
Er eignet sich also wunderbar für Babys oder kleine Kinder.

Mirabelle Quilt

Der einen oder anderen habe ich das gute Stück bereits vor zwei Wochen beim Handmademarkt im Grünen gezeigt. Allerdings war das Binding zu dem Zeitpunkt noch nicht komplett per Hand vernäht. Das habe ich dann jetzt in den letzten Tagen endlich geschafft. So ist er jetzt auch vorzeigbar.

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter

, Tina

Beppo und Dots

In der letzten Zeit lag bei mir meistens eher Jersey unter der Maschine. Also war es mal wieder an der Zeit für ein Projekt aus Baumwolle.

Praktisch das noch kurz vor dem Osterwochenende meine neue Errungenschaft eintraf, ein Accuquilt Go! Fabric Cutter. Lange habe ich das gute Gerät schon im Auge gehabt und nun habe ich es mir endlich gegönnt.

Beppo und Dots

Ruck zuck hat man damit eine ganze Menge Stoff geschnitten. Wahnsinn wie viel Zeit man sich damit sparen kann.

Ich habe mich hier für eine knallige Kombi aus Stoffen der Beppo Kollektion und gepunkteten Stoffen entschieden.
Die Stoffe passen wirklich super zusammen und sind genau die richtigen Farben für den kommenden Frühling und Sommer!

Beppo und Dots

Aus insgesamt 18 Quadraten mit einer Größe von 4,5 Inch (11,4 cm) ist dann dieser peppige Tischläufer entstanden.

Alles in allem war ich wirklich nicht lange damit beschäftigt, das Annähen des Bindings aus weißem Schrägband hat die meiste Zeit in Anspruch genommen.

Beppo und Dots

Die Rückseite des Tischläufers ist aus dem geblümten Beppo Stoff in Grün, der auch in den Quadraten auf der Vorderseite vor kommt.

Beppo und Dots

Heute war übrigens ein richtig schöner und sonniger Tag bei uns, das kann jetzt gerne weiter so bleiben. Dann fehlen mir nur noch die Gartenmöbel draußen, auf denen mein neuer Tischläufer dann ein schönes Plätzchen finden wird.

Material:
Stoffpaket Beppo & Dots für die Vorderseite
Stoff Beppo mit Blumen in Grün für die Rückseite
Volumenvlies H630 als Füllung
Schrägband in Weiß

Verlinkt: Rund ums Weib

 

Diese Produkte habe ich verwendet