Schlagwort: Body

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Babybody mit Hasen und Mäusen

Es wir endlich mal wieder Zeit Euch etwas im Blog zu zeigen, so ein lange Pause wie aktuell gab es glaube ich noch nie.

Langsam aber sicher treffen die ersten Frühjahr-/Sommerstoffe ein. Einer schöner als der andere und so tolle bunte Farben. Das habe ich gleich zum Anlass genommen und eine kleine Kombi aus Babybody mit passender Hose zu nähen.

Regenbogenbody mit Checkerhose

Der niedliche Jersey mit Hasen, Mäusen und Blumen ist aus der Mini Summer Kollektion, passend dazu habe ich ein Bündchen in violett kombiniert. Die Hose aus Sommersweat ist ebenfalls aus dem Violettton.

Schnittmuster: Regenbogenbody von Schnabelina / Checkerhose von Klimperklein

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Sweat Maike Unifarben
2,60 €
10,40 €/Meter
0,25 m Feinstrick Bündchen Heike in Uni
1,90 €
7,60 €/Meter

, Tina

Wenn Kinder wachsen

Manchmal scheinen Kinder über Nacht zu wachsen und plötzlich ist alles zu klein. Zu dem kam in den letzten Tagen auch noch dazu das ich kaum Langarmbodys in der aktuellen Kleidergröße meiner Tochter habe. Mein Sohn hat Größe in dem Alter anscheinend glatt übersprungen. Also mussten schnell neue Bodys her.

Entstanden sind die ersten drei Exemplare alle samt aus Jerseys meiner Stoffrestesammlung. Der Abbau davon ist wie immer schon lange überfällig.

Freebook Regenbogendbody von Schnabelina

Den blauen Wolkenjersey habe ich mit einem Bündchen in Burgundy vernäht. Der Body in der Mitte ist aus zwei melierten Jerseys. Einmal in Hellgrau für die Vorderseite und die Ärmel. Da der Stoff nicht mehr für Rückseite gereicht hat habe ich dafür einen melierten Jersey in Blau kombiniert. Damit es nicht ganz so langweilig aussieht sind Hals- und Beinausschnitt mit pinkem Bündchen aufgepeppt. Den rechten Jersey habe ich mir mal bei Anke von Cherry Picking gekauft, passend dazu ein Bündchen in Rosa.

Babybodys aus Stoffresten selbst genäht

Der Schnitt ist der Regenbogenbody von Schnabelina, bereits im letzten Jahr hatte ich daraus schon mal ein Body genäht und ich war total zufrieden damit. Auch bei diesen drei Bodys hat alles gepasst und sie sitzen super gut. Der Zuschnitt ist einfach und schnell zu erledigen. Die Ausschnitte werden mit den Bündchen eingefasst. Zum Schluss noch drei Jerseydruckknöpfe an jeden Body und schon sind sie fertig.
Ich habe gleich schon mal mehr Stoffreste aus sortiert um noch ein paar weitere Bodys zu nähen.

Bodys aus Jerseystoffen und Bündchen

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Jaro Uni Meliert
4,30 €
17,20 €/Meter
20 Jersey Druckknöpfe
5,90 €
0,30 €/Stück
0,25 m Feinstrick Bündchen Heike in Uni
1,90 €
7,60 €/Meter
Dieser Beitrag wurde am 14.01.2017 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: body

, Tina

Wolkenbody

Einen Body zu nähen habe ich lange lange vor mir her geschoben. Eigentlich weiß ich gar nicht wie so, denn es war wirklich halb so wild wie ich es erwartet hatte.

Den Schnitt ausgedruckt ging es direkt ans Werk. Das Einfassen des so genannten amerikanischen Ausschnittes am Hals war die erste Hürde, die ich dank toller Erklärungen im ebook ganz gut gemeistert habe. Das Gleiche dann nochmal an den Beinbündchen.
Alles weitere ging dann locker von der Hand, wie bei einem einfachen Oberteil.

Wolkenbody

Und wie man sieht lässt es sich doch ganz gut darin aushalten. :-)
Da müssen auf jeden Fall noch mehr Exemplare her, beziehungsweise habe ich auch schon welche genäht. Die darf ich Euch aber leider noch nicht zeigen.

Wolkenbody

Die Hose aus senffarbenem Sweat trägt die Maus schon etwas länger.  Kombiniert zum Sweatshirtstoff habe ich ein Bündchen in Grün. Der Sweat ist zu dieser Jahreszeit ganz angenehm und richtig schön gemütlich.

Schnitt Body: Freebook Regenbogenbody von Schnabelina
Schnitt Hose: Kuschelhose aus der Zwergenverpackung II

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Sweat Eike Unifarben
2,90 €
11,60 €/Meter
20 Jersey Druckknöpfe
5,90 €
0,30 €/Stück