Schlagwort: Kinderkleid

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Pony Applikation Greta

Ein ganz besonderen Probenähauftrag durfte ich Anfang März bestreiten. Das erste Mal habe ich eine Applikationsvorlage getestet. Dafür das es so schön sein kann und auch gar nicht schwer ist, appliziere ich leider viel zu wenig. So hab ich mich gefreut, das Pony Greta für Frau Fadenschein auszuprobieren.

Pony Applikation Greta
Aus vielen kleinen Stoffstücken, die Großteils auch aus Resten bestanden, sind die einzelnen Teile dieser süßen Applikation entstanden.

Das Kleid auf dem ich die Applikation aufgebracht habe ist übrigens ein Kinderkleid nach dem Schnitt von Klimperklein. Diesmal mit amerikanischem Ausschnitt und das erste Kleid mit kurzen Ärmeln. Es soll ja hoffentlich bald mal wieder wärmer werden.  Der Jersey war ebenfalls ein Rest aus der Jacke, die ich zuletzt für mich genäht habe. Für Halsausschnitt und den Saum an den Ärmeln habe ich ein Petrol meliertes Bündchen vernäht.

Pony Applikation Greta
Die Applikationsvorlage von Claudia ist wirklich knuffig und toll beschrieben. Ich freu mich über das Pony Greta das nun das erste Sommerkleid meiner Tochter in diesem Jahr ziert.

Das eBook bekommt Ihr ab sofort hier.

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Jaro Uni Meliert
3,23 €
12,92 €/Meter

, Tina

Katzenkleid

Auf unserer Stoff-Shopping-Tour Anfang Februar in Nordhorn habe ich mich beim Anblick dieses tollen Designs direkt verliebt, Jerseystoffe mit Katzen in Mint und Senfgelb. Da war direkt klar, die müssen auf jeden Fall mit.

Katzenkleid

Wieder zurück im Laden sollte das erste Projekt aus einem der Stoffe entstehen. Da ich beide Farben total schön finde, war die Entscheidung gar nicht so einfach. Letztendlich ist es der senfgelbe Jersey geworden.

Katzenkleid

Daraus habe ich dann ein Kinderkleid nach dem Schnitt von Klimperklein genäht. Immer noch mein aktueller Lieblingschnitt für die kleine Maus zur Zeit. Mal schauen wie lange das so bleibt, denn demnächst stehen ein paar Schnitte aus dem Buch von Pauline stehen auf dem Plan.

Katzenkleid

Der Halsausschnitt und die Arme sind mit einem schmalen Streifen schwarzem Bündchenstoff abgeschlossen. Der Saum ist doppelt umgeschlagen und abgesteppt.

Katzenkleid

An Halsausschnitt und Bündchen habe ich einen Streifen aus einem Jerseyrest mit eingefasst um die Naht damit zu verdecken. So kratzt nichts und es sieht auch noch ordentlich aus.

Und was soll ich Euch sagen. Ich hab der kleinen Maus das Shirt heute angezogen und hatte gehofft vielleicht ein Bild von Ihr in dem Kleid zu erhaschen. Kaum hatte sie das Kleid an, wollte sie es direkt wieder ausziehen. Mal schauen ob das nur eine kurze Laune war oder ob ich vielleicht doch noch eins in Mint nähen muss.

Verlinkt: Handmade on thuesday


, Tina

Kleines Zebra

Und ganz plötzlich nach dem Weihnachtstrubel steht Fasching vor der Tür. Als Mitglied des örtlichen Karnevalsvereins ist bei mir jedes Jahr klar was ich trage, aber für die Kids müssen natürlich Kostüme her. Der Große war im letzten Jahr mächtig Stolz auf sein Kokosnuss Kostüm und hat sich entschlossen es in diesem Jahr, weil es noch passt, nochmal zu tragen.

Also brauchten wir nur eine Verkleidung für die kleine Maus. Die Idee kam mit dem Besuch meines Stoffhändlers, der vor zwei Wochen vor Ort war und einen tollen "Joy" Jersey im Zebrastreifenlook dabei hatte. Nach kurzen Bedenken ob das Muster nicht doch zu groß sei, habe ich dann doch den Entschluss gefasst ein Zebrakostüm zu nähen und ich muss sagen ich finde es passt perfekt.

Kleines Zebra

Zuerst habe ich das Oberteil genäht, ein Kinderkleid nach dem neuen Schnitt von Klimperklein. Hals- und Ärmelbündchen sind mit schwarzen Bündchen abgeschlossen. Ein toller Schnitt, den ich bereits für ein paar noch geheime Projekte verwendet habe.

Für die beine gab es statt einer Hose Stulpen. Den Schnitt hierfür habe ich mir selber gemacht. Das geht ganz einfach wenn Ihr die Beine/Hosen Eurer Kids ausmesst. Das Bündchen für die Abschlüsse Oben und Unten habe ich in 80% von der Breite des Jerseystücks zugeschnitten.

Ganz zum Schluss gab es noch ein Stirnband für den Kopf, nach dem Freebook "Rosalie"  von Rosalienchen, deren Seite es leider nicht mehr zu geben scheint. Wirklich ein sehr einfacher Schnitt, Ruck zuck, in wirklich weniger als 5 Minuten, genäht. Das Stirnband hat auf der Innenseite kuscheligen Fleecestoff.

Kleines Zebra

So haben wir das Kostüm am vergangenen Sonntag auch bereits zum Kinderfasching ausgeführt.  Leider hab ich bisher noch kein Tragebild für Euch, das Zebra ist sehr scheu und lässt sich momentan nicht gerne ablichten. Aber wir haben ja noch ein paar Tage Fasching, vielleicht bekomme ich das noch hin.

Verlinkt: Handmade on tuesday