Schlagwort: Probenähen

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Mädchensachen

Kleidung für Mädchen waren hier ja bisher kein großes Thema.

So langsam gewöhne ich mich daran auch mal in die Pink-Rosa-Farbwelt einzutauchen.
Dazu gibt es heute gleich mein erstes richtiges genähtes Mädchenteil: eine Tunika in Pink!

Mädchensachen

Für die liebe Julia von Lillesoll & Pelle darf ich ja schon einige Zeit Probenähen. Auch wenn Ihre Schnitte noch zu groß für die kleine Maus sind, habe ich dieses Mal zum ersten Mal auch einen Mädchenschnitt mit genäht.

Die Tunika aus dem tollen Girls Love Daisies Jersey von Hamburger Liebe ist in Größe 80 und wird wohl leider noch eine Weile im Schrank hängen, bis sie getragen werden kann. Aber wenn es dann soweit ist freue ich mich ganz besonders darauf.

Das Frühlingstunika ebook bekommt Ihr ab heute im Lillesoll & Pelle Shop.


, Tina

24 Wochen

Wieder sind vier Wochen vergangen und es wird langsam Mal Zeit mehr für das Baby zu nähen. Und auch in Sachen Kinderzimmer haben wir am Wochenende die ersten Schritte gemacht, wie vielleicht einige von Euch schon auf Instagram entdeckt haben.

Die nächste Probenährunde zu Anitas e-Book Serie "Willkommen im Leben" stand auch letzten Monat an, so hab ich mich an den ersten kleinen und selbstgenähten Schmusegefährten von Baby Nummer Zwei gemacht. Mit ganz viel Liebe sind bei Ihr vier e-Books, die Ihr auch günstig als Set bekommen könnt, mit Schnittmustern für Babyrasseln entstanden. Ich habe mich für den Hase "Finn" entschieden. Desweiteren gibt es aber auch noch eine Eule, einen Fuchs und eine Maus.

24 Wochen

Der schwarze Stoff mit den Pilzen- und Schmetterlingen ist aus meiner Restekiste. Für den Kopf und die Rückseite des Hasen habe ich Teddyfell verwendet. So ist der Hase richtig schön kuschelig und gemütlich. Augen, Mund und Hase habe ich mit Wollresten aufgestickt.

Wie im Hintergrund zu sehen ist habe ich auch die erste Decke für das Baby gehäkelt. Da Noah auch eine Häkeldecke mit Chevronmuster von mir besitzt die er heiß und innig liebt war klar für das Baby muss auch eine her. Das Muster sollte ebenfalls wieder ein Chevronmuster sein.

24 Wochen

Der Grundton, der sich alle zwei Reihen wiederholt ist ein Beige, dazwischen sind dann auch immer zwei Reihen in sechs verschiedene Farbtönen: Blau, Orange, Grün, Hellblau, Gelb und Hellgrün.
Insgesamt ist die Decke ca. 80 x 80 cm groß.

Eine tolle und super verständliche Anleitung dafür findet Ihr im Blog von Kirstin / Krümelmonster AG.

Und jetzt schaue ich gleich nochmal eine Runde beim Creadienstag vorbei!

Diese Produkte habe ich verwendet


, Tina

Fili und die Kalenderliebe

In den letzten Jahren hatte ich unzählige unterschiedliche Kalender, aber nie war ich irgendwie richtig zufrieden. Bis ich dann, unter anderem auch durch ganz viele Inspirationen auf Instagram, wieder auf ein Exemplar gestoßen bin das ich vor weitaus mehr als 10 Jahren schonmal verwendet habe: den Filofax. Und ich muss sagen bisher bin ich durchaus zufrieden und ganz verliebt in die vielen tollen Möglichkeiten die man so mit dem Schätzchen anstellen kann.

Leider gab es den Planer damals nicht in all den tollen Varianten, die es heute gibt. Vor lauter Farb- und Designauswahl war es wirklich schwer sich zu entschieden, letztendlich ist es dann doch ein schlichtes Exemplar in der Pocket Version in Uni Lila geworden.

Letzten Monat habe ich dann den Aufruf von Andrea zum Probenähen entdeckt und mich beworben. Ihr Idee für einen Stiftehalter im Filofax fand ich direkt klasse. Nachdem sie mich und ein paar andere Mädels ausgewählt hatte ging es auch gleich an die Arbeit.

Fili und die Kalenderliebe

In wirklich sehr kurzer Zeit ist dann diese Exemplar entstanden, von dem ich ganz begeistert bin.
Meine Befürchtungen das das Etui in meinem kleinen Pocket Kalender, der nur 14 x 11,6 x 3,2 cm groß ist, zu wuchtig ist haben sich keinenfalls bewahrheitet. Er fügt sich wirklich gut ein und passt wunderbar.
Übrigens habe ich nur Stoffreste aus meinem Sammelsurium verwendet, da die benötigen Mengen wirklich sehr gering sind.

Ein herzlichen Dank an Andrea, das ich Probenähen durfte!
Das Ebook " Fili" kann ich allen Filofax Nutzern auf jeden Fall empfehlen. Im Ebook gibt es zusätzlich zu den verschiedenen Filifax Größen auch eine Vorlage für einen Ringordner. Kaufen könnt Ihr es hier.

Euch allen noch einen schönen Creadienstag Abend!

 


, Tina

Rebekah

Heute kommt bei Farbenmix ein neuer toller Schnitt raus, den die liebe Alexandra von Lalexi gezaubert hat.

Schon im vergangen Monat habe ich diesen schon fleißig für Euch getestet.
Das Ergebnis könnt Ihr nun hier sehen und es wird auch gleich mal wieder gerumst.

Rebekah

Der Schnitt sitzt relativ locker und ist auch bei wärmeren Temperaturen durch die Flügelärmel sehr angenehm zu tragen. Der hintere Teil des Schnittes ist ein Stück länger als vorne, was ich blöderweise vergessen habe nochmal extra zu fotografieren und daher hier leider nicht zu sehen ist.

Das Fotografieren war sowieso so eine Sache. Ich habe es diesmal einfach nicht hinbekommen ein vernünftiges Ganzkörperfoto von mir in dem Shirt zu machen. Liegt vielleicht daran das es mit dem Bauch langsam etwas eng in dem Shirt wird und es dann nicht mehr ganz so schön in Form ist.
Deshalb gibt es diese Woche nur ein Komplettfoto auf der Schneiderpuppe und einen kleinen Ausschnitt mit dem Bauchi.

Rebekah

Stoffe aus meinem Laden: Jersey "My Mandala" und Jersey in Uni Blau

Der Schnitt "Rebekah" ist ab heute bei Farbenmix erhältlich.


, Tina

Sommertop für Kids

Bereits vor meinem Urlaub durfte ich für Pauline von Klimperklein Ihr neues Freebook für ein Sommertop auf die Probe stellen. Bisher kam ich leider noch nicht dazu Euch mein Ergebnis zu zeigen, daher hole ich das heute nach.

Sommertop für Kids

Es war schön mal einen Ausflug in eine andere Probenähgruppe zu machen.

Ein wirklich praktischer und einfacher Schnitt für Eure Kids der schnell genäht ist und passend zur Jahreszeit nicht in deren Schrank fehlen sollte!

Für meinen Sohn ist das Shirt jetzt schon eines der heißbegehrten Teile in diesem Sommer, nur leider hat er letzte Monat einen Schuß gemacht, so dass es jetzt schon ziemlich knapp sitzt. So muss ich also unbedingt noch ein Sommertop in der nächst größeren Größe nähen.

Mehr Designbeispiele und auch den Downloadlink zum Freebook könnt Ihr bei Pauline im Blog finden.

Stoffe aus meinem Laden: Underwater Love Jersey und Jersy in Uni Blau

Und jetzt schaue ich gleich noch eine Runde beim Creadienstag vorbei!

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Uni Jersey Vanessa
2,70 €
10,80 €/Meter