12 von 12 im März 2013

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

12 von 12 im März

Puh was ein Tag und um Haaresbreite hätt ich die 12 von 12 mal wieder nicht geschafft.
Dabei hatte ich es mir heute Morgen noch fest eingeplant.
Aber manchmal kommt es ja doch anders als man denkt. Geschafft hab ich es trotzdem noch, aber der Tag ist wohl um einiges anders verlaufen als ich heute morgen noch so schön geplant habe....
Was eine Überraschung heute morgen: Schnee ohne Ende! Der Wetterbericht hatte es ja schon voraus gesagt, aber so richtig wollte ich ihm ja nach 15 °C und Eissessen in der letzten Woche nicht glauben.
Na dann mal auf in den Kindergarten!
12 von 12 im März
Wie passend das der Weihnachtsbaum bei uns im Ort noch steht. ^^
12 von 12 im März
Wieder zu Hause angekommen, schnell an die Arbeit. Heute leider ohne Ausblick nach draußen.
12 von 12 im März
Über die Teilnehmerschar bei meiner kurzfristigen Verlosung auf Facebook gefreut.
Wahnsinn! - Ich glaub ich muss die Gewinne nochmal aufstocken!
12 von 12 im März
Schnelle noch Rechnungen und Co ausgedruckt.
12 von 12 im März
--------------------------------------------
Ahhh und da kam er der Moment, der meinen Tagesablauf entscheidend geändert hat.

Ich bepackt mit ein paar Sachen auf dem Weg vom Dachgeschoß in den ersten Stock, natürlich auf Socken, wie soll es auch anders sein. Schwupp die wupp haben mich die Füße direkt auf der ersten Stufe verlassen und ich bin schön die ganze Treppe auf dem Hintern herunter gesegelt.

Nach einer Stunde, in der ich irgendwie versucht habe so klar zu kommen, hab ich mich dann letztendlich im Wartezimmer beim Arzt wieder gefunden. Wohl bemerkt stehend, was anderes ist seit dem Sturz nicht unbedingt möglich.
12 von 12 im März
Die Hand hat's irgendwie auch erwischt, aber das ist wohl das kleinere Übel.
12 von 12 im März
Kurz drauf dann doch im Liegen, den über Stunden andauernde Übelkeit und  Kreislaufprobleme sind dann doch besser so zu ertragen.
12 von 12 im März
Gegen Nachmittag durfte ich wieder nach Hause und hab schnell noch einen Abstecher zur Apotheke gemacht. Laufen geht ja wenigstens.
12 von 12 im März
Danach war dann wieder Ausruhen angesagt und später haben wir dann noch den Sohnemann abgeholt.
Der hatte sichtlich viel Freude am heutigen Wetter und konnte garnicht genug Schlittenfahren, Schneeräumen und Rumtollen!
12 von 12 im März
12 von 12 im März
12 von 12 im März
Mehr 12 von 12 gibt's bei Caro.
Dieser Beitrag wurde am 12.03.2013 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: 12 von 12

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.

schreibt
Oh ne was für ein Tag! Erstens kommt es anders, zweitens s man denkt. Ich wünsche Dir gute Besserung. Sei froh dass Du Dir nicht den Steiß gebrochen hast, das habe ich auf der gebohnerten Holztreppe meiner Oma im stolzen Alter von neun Jahren mal geschafft. LG Katy
schreibt
Gute Besserung auch von mir, ist schon Wahnsinn, was da gestern vom Himmel runter gekommen ist, lg Anja
schreibt
autsch, du Arme! gute und schnelle Besserung!

LG
sjoe