Eine Babydecke

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Eine Babydecke

Riesig hab ich mich gefreut, das ich mal wieder eine Babydecke nähen darf.

Ein Geschenk zur Geburt eines Jungen sollte es werden. Als Inspirationen hatte ich ein paar Muster der Tapeten im Kinderzimmer und sogar ein Stück Stoff mit dem tollen Heißluftballonmuster.
Lange habe ich hin und her überlegt ob ich einen Heißluftballon appliziere oder eventuell ein Stickmuster verwende. Aber irgendwie hat mir das alles nicht so wirklich gefallen und hätte dann optisch schon etwas anders ausgesehen.

Also hab ich mich letztendlich dazu entschlossen das tolle Stück Stoff zu verwenden, in Quadrate zu schneiden und dazu ein paar schöne Stoffe in Blau- und Türkistönen mit Weiß zu kombinieren.

Eine Babydecke

Die komplette Rückseite ist aus einem hellblauen Baumwollstoff mit weißen Punkten.
Zusätzlich habe ich aus dem Stoff noch ein Band genäht um die Decke zusammenbinden, damit sie auch gut verstauen und transportieren ist.

Der Stoff mit den Heißluftballonen passt super in das Gesamtbild und lockert es zudem durch die hellen Farbtöne toll auf.

Eine Babydecke

In dem Feld in der Mitte sind Name, Geburtsdatum, Gewicht und Größe bei der Geburt aufgestickt.

Die Decke ist mit Thermolam und einem 2cm dicken Volumenvlies gefüllt und somit schön weich und kuschelig.

Eine Babydecke

Ich hoffe Henry wird lange etwas von dieser tollen Decke haben und ihm und seinen Eltern gefällt sie.

Alles liebe für die neue kleine Familie!

Dieser Beitrag wurde am 09.05.2013 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: Decke

Damit wir wissen, dass Dein Kommentar echt ist, fülle alle fettbeschrifteten Pflichtfelder aus.