Schlagwort: Kleid

Projekte aus der Nähwelt, neue Stoffe und auch ein wenig Privates

, Tina

Trägerkleid aus Sommerstoffen

Lange gab es hier nichts zu sehen, nach meiner OP im Februar geht es nun wieder in den Alltag zurück und langsam auch an die Arbeit. Da wird es Zeit das auch der Blog endlich wiederbelebt wird.
Heute zeige ich Euch ein hübsches Trägerkleid aus Webware in sommerlichen Designs.

Trägerkleid Oona von Farbenmix

Als die hübschen Designs aus der Chasing Waves Serie im Laden eintrafen hatte ich sofort den Plan für ein Sommerkleid im Kopf. Entschieden habe ich mich dann für den Schnitt Oona von Farbenmix, der in verschiedenen Versionen genäht werden kann. Das Kleid wäscht mit und kann später auch noch als Tunika getragen werden.

Zu dem Design mit Meerestieren in Grün habe ich den Stoff mit Eis aus blauem Untergrund kombiniert. Die seitliche Unterteilung ist ein Baumwollstoff in Uni Pink.

Sommerkleid aus Webware für Kinder

Der leicht ausgestellte Saum hat einen Abschluss aus einer Mini Zackenlitze in Rosa. 

Eis Plotterdatei auf Flexfolie

Die Träger lassen sind mit Jerseydruckknöpfen in Hellgrün verschließen.

Also Highlight ziert die Vorderseite ein Eisplott aus Flexfolie in Pink. Eine ähnliche Datei findet Ihr auch zum Download bei uns im Shop.


Verlinkt: Handmade on tuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

Flex Folie Premium Uni
2,20 €
2,20 €/Stück
0,25 m Baumwollstoff Webware Uni
1,75 €
7,00 €/Meter
2,50 €
 
inkl. MwSt
Dieser Beitrag wurde am 08.05.2018 von Tina veröffentlicht.
Schlagworte: kleid

, Tina

Regenbogenkleid für Fasching

Ganz alleine kam die kleine Maus in diesem Jahr auf die Idee, das sie gerne ein Regenbogen zu Fasching sein möchte. Nach ein paar Recherchen stand der Plan für die Umsetzung und wir haben gemeinsam los gelegt.

Der Grundschnitt ist das Ballonkleid Mariechen von FeeFee, der eine oder andere kann sich vielleicht noch an das Taufkleid das ich vor bald drei Jahren danach genäht habe. Das Außenkleid ist aus Sommersweat in Hellblau und das Innenfutter aus Jersey in Hellblau.

Ballonkleid Mariechen mit Regenbogen

Das Rockteil ziert ein großer bunter Regenbogen. Dieser ist aus Unijerseys appliziert.

Ballonkleid mir Regenbogen und Wolke

Damit die Rückseite nicht ganz so schlicht ist, habe ich aus einem Reststück Unijersey in Weiß noch eine Wolke aufgenäht.

Regenbogen Faschingskostüm

Das Kind ist glücklich und hat das Kostüm seit dem ersten Einsatz bereit für den Nächsten am Bett hängen!

Verlinkt: Handmade on tuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Sweat Maike Unifarben
2,60 €
10,40 €/Meter
0,25 m Uni Jersey Vanessa
2,70 €
10,80 €/Meter

, Tina

Sommertunika Glücksfee

Juhuu, der Sommer ist endlich angekommen, ruck zuck sind die Temperaturen bei uns auf bis zu 29 C° geklettert. Zeit um endlich mal die beiden Tunikas anzuziehen, die ich schon vor einer Weile für meine Tochter genäht habe.

Genäht habe ich zwei Exemplare nach dem Glücksfee Tunika Schnitt mit Knopfleiste aus dem Klimperklein - Babyleicht Buch.

Die erste Tunika ist aus einem Jersey mit maritimen Motiven entstanden. In Kombination mit dem roten Bündchen find ich es ganz hübsch und freu mich auch darüber das es nicht immer die klassischen Mädchenfarben sein müssen.

Tunika aus maritimen Jersey Simon

Für die zweite Tunika hat sich die kleine Maus selber einen Stoff ausgesucht. Was auch nicht wirklich anders zu erwarten war, Pferde und Mädchenfarben mussten es sein. Als Arm und Halsabschluss habe ich ein Bündchen in Rosa dazu kombiniert. 

Klimperklein Tunika aus Pferde Jersey Vera

Die Tunikas lassen sich gut mit einer Leggins kombinieren oder natürlich auch mit Shorts wenn das Wetter weiterhin so sonnig bleibt.

Klimperklein - babyleicht Tunika Swafing Stoffe 

 

Diese Produkte habe ich verwendet

20 Jersey Druckknöpfe
5,90 €
0,30 €/Stück
0,25 m Feinstrick Bündchen Heike in Uni
1,90 €
7,60 €/Meter

, Tina

Pony Applikation Greta

Ein ganz besonderen Probenähauftrag durfte ich Anfang März bestreiten. Das erste Mal habe ich eine Applikationsvorlage getestet. Dafür das es so schön sein kann und auch gar nicht schwer ist, appliziere ich leider viel zu wenig. So hab ich mich gefreut, das Pony Greta für Frau Fadenschein auszuprobieren.

Pony Applikation Greta
Aus vielen kleinen Stoffstücken, die Großteils auch aus Resten bestanden, sind die einzelnen Teile dieser süßen Applikation entstanden.

Das Kleid auf dem ich die Applikation aufgebracht habe ist übrigens ein Kinderkleid nach dem Schnitt von Klimperklein. Diesmal mit amerikanischem Ausschnitt und das erste Kleid mit kurzen Ärmeln. Es soll ja hoffentlich bald mal wieder wärmer werden.  Der Jersey war ebenfalls ein Rest aus der Jacke, die ich zuletzt für mich genäht habe. Für Halsausschnitt und den Saum an den Ärmeln habe ich ein Petrol meliertes Bündchen vernäht.

Pony Applikation Greta
Die Applikationsvorlage von Claudia ist wirklich knuffig und toll beschrieben. Ich freu mich über das Pony Greta das nun das erste Sommerkleid meiner Tochter in diesem Jahr ziert.

Das eBook bekommt Ihr ab sofort hier.

Verlinkt: Handmade on thuesday

Diese Produkte habe ich verwendet

0,25 m Jersey Jaro Uni Meliert
4,30 €
17,20 €/Meter

, Tina

Katzenkleid

Auf unserer Stoff-Shopping-Tour Anfang Februar in Nordhorn habe ich mich beim Anblick dieses tollen Designs direkt verliebt, Jerseystoffe mit Katzen in Mint und Senfgelb. Da war direkt klar, die müssen auf jeden Fall mit.

Katzenkleid

Wieder zurück im Laden sollte das erste Projekt aus einem der Stoffe entstehen. Da ich beide Farben total schön finde, war die Entscheidung gar nicht so einfach. Letztendlich ist es der senfgelbe Jersey geworden.

Katzenkleid

Daraus habe ich dann ein Kinderkleid nach dem Schnitt von Klimperklein genäht. Immer noch mein aktueller Lieblingschnitt für die kleine Maus zur Zeit. Mal schauen wie lange das so bleibt, denn demnächst stehen ein paar Schnitte aus dem Buch von Pauline stehen auf dem Plan.

Katzenkleid

Der Halsausschnitt und die Arme sind mit einem schmalen Streifen schwarzem Bündchenstoff abgeschlossen. Der Saum ist doppelt umgeschlagen und abgesteppt.

Katzenkleid

An Halsausschnitt und Bündchen habe ich einen Streifen aus einem Jerseyrest mit eingefasst um die Naht damit zu verdecken. So kratzt nichts und es sieht auch noch ordentlich aus.

Und was soll ich Euch sagen. Ich hab der kleinen Maus das Shirt heute angezogen und hatte gehofft vielleicht ein Bild von Ihr in dem Kleid zu erhaschen. Kaum hatte sie das Kleid an, wollte sie es direkt wieder ausziehen. Mal schauen ob das nur eine kurze Laune war oder ob ich vielleicht doch noch eins in Mint nähen muss.

Verlinkt: Handmade on thuesday


  1. 1
  2. 2
  3. 3